Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis: das eLectures-Programm pausiert zwischen 14.12.2020 – 10.01.2021!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

eLecture: Programmieren in der Primarstufe

12. November @ 18:00 - 19:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Leitmedienwechsel, Digitalisierung, Automatisierung und Co. stellen uns vor neue Herausforderungen. Ein möglicher Weg mit diesen Herausforderungen besser umgehen zu können, ist zu wissen, wie einzelne Systeme Funktionieren. Was sind Algorithmen? Was ist ein Programm? Was sind Befehle? Wie funktioniert ein Computer? Diese und andere Fragen werden in der E-Lecture thematisiert. Es wird ein Weg aufgezeigt, wie man diese Themen – vor allem das Programmieren und Algorithmisieren – mit Kindern der Primarstufe aufbereiten kann.

Michael Rieseneder ist an der Pädagogischen Hochschule im Bereich der Medienbildung tätig. Eine seiner Hauptaufgabenbereiche liegt auf der Entwicklung und Erforschung von Lehr- und Lernmethoden für den Mathematik- und Informatikunterricht. Im Education Innovation Studio betreut er Schulklassen, Lehrkräfte, Studierende bei der (Weiter-)Entwicklung ihres informatischen Wissens.

Die E-Lecture soll zunächst einen Einblick in das didaktische Konzept des Activity-based-Coding (vgl. Wagner) bieten bevor anhand von konkreten Beispielen ein möglicher (methodischer) Weg von ersten Programmiererfahrungen in Form von Bewegungsspielen bis zur Programmierung von Bodenrobotern und dem Einsatz von Scratch aufgezeigt wird.

CoModeration: Walter Fikisz

Expert_in: Michael Rieseneder

So treten Sie der Veranstaltung im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 5 min vor Terminstart den Link zum Virtuellen Lernraum auf:

zoom.us/my/virtuelleph.electure4

2. Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse und Ihren vollen Namen ein und klicken Sie den Button „Dem Webinar beitreten“.

3. Klicken Sie den grünen Button „Per Computer dem Audio beitreten“ an. Das bewirkt, dass Sie uns hören und sehen können. Sie werden in Kürze eingelassen.

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Hochschullehrende, Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

# das didaktische Konzept des Activity-based-Coding kennen

# Erweiterung des eigenen Methodenpools durch Best-Practice-Beispiele

# verschiedene Medien zum Generieren von Programmiererfahrungen kennen

# Einblick in die Informatik (das Programmieren) gewinnen

Facebooktwitter

Details

Datum:
12. November
Zeit:
18:00 - 19:00
Veranstaltungkategorie:

Referent_in

Michael Rieseneder