VPH Lernideen 18. – 22. September

VPH Lernideen 18. - 22. September

SiMOOC – jetzt anmelden!

Inhalte aus dem Internet dringen immer stärker in den Schulalltag durch. In dem MOOC „Das Internet in meinem Unterricht? Aber sicher!“ erhalten Sie einen Überblick, welche Möglichkeiten es gibt die Vorteile des Internets zu verwenden und wie man dabei auf der sicheren Seite bleibt. Aber was ist ein MOOC genau? MOOC steht für Massive Open Online Courses, also freie Online-Kurse die von einer großen Zahl an Menschen besucht werden können. Die Wissensvermittlung erfolgt im Selbststudium über Videos, Lesematerial und Problemstellungen (z.B. Quiz).
Termin: 09.Oktober – 01.Dezember 2017

Neuer Schul-Workshop: Wie das Internet die Demokratie beeinflusst

Wie wirken sich Social Bots, Filterblasen oder Hassreden auf unsere Demokratie aus? Saferinternet.at bietet zu der spannenden Frage über den Einfluss von Internet-Trends auf die Politik einen neuen Workshop für Schüler/innen an.

VPH Lernideen 11. – 15. September

11. - 15. September 2017

Das fünfköpfige Kernteam der VPH

Bundesweite eLecture-Reihe zum Jahr der digitalen Bildung

Die PH Oberösterreich bietet ab Oktober in Kooperation mit der Virtuellen PH im Schuljahr 2017/18 eine Reihe von eLectures an, die im Rahmen des Jahrs der Digitalen Bildung Oberösterreich Lehrende unterstützen sollen, kompetent digital gestützt zu unterrichten. Es sind dabei jedoch die Lehrenden aller anderen Bundesländer zur Teilnahme ebenso herzlich eingeladen! Schmökern Sie im Angebot und lassen Sie sich inspirieren!

Mag.a Angela Kohl, Teamleitung

Flipped Classroom, die Virtuelle PH und digitale Grundbildung im Kurier

In einem Artikel der Tageszeitung Kurier vom 5. September 2017 wird unter der Überschrift „Digitale Grundbildung wird zum Unterrichtsfach“ der Flipped Classroom-Alltag unseres Online-Trainers Joe Buchners groß präsentiert. Auch unser Leiter Stefan Schmid kommt zu Wort! Die Angebote der Virtuellen Pädagogischen Hochschule – vor allem im Bereich Flipped Classroom – sind auch Thema im Artikel. eLectures und kooperative Online-Seminare werden laufend angeboten! Den Artikel gibt es auch online zu lesen!

Was passiert mit meinem Feedback?

Was passiert mit meinem Feedback?

Im Schuljahr 2016/17 haben wir unsere Teilnehmenden via Limesurvey-Feedbackbogen zu Ihren Eindrücken beim Lehrveranstaltungsbesuch befragt. Nebst inhaltlichen und organisatorischen Fragen wurde ebenso die Möglichkeit geboten, Feedback zu geben und inhaltliche Wünsche anzubringen. Davon haben zu unserer Freude hunderte Menschen Gebrauch gemacht! Was sich unsere Teilnehmenden vom eLectures-Programm wünschen, erfahren Sie im Folgenden.

(mehr …)

Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier zur Jugend von heute: Empathielosigkeit und soziale Kälte?

Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier zur Jugend von heute: Empathielosigkeit und soziale Kälte?

Webinar via zoom.us am Donnerstag, 08. Juni, 20:00 – 21:00

Mag. Bernhard Heinzlmaier

Das Leitideal der Jugend unserer Zeit ist die Coolness, konstatiert der bekannte Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier. Der Begriff steht für die gekonnte Demonstration einer abgeklärten, unaufgeregten Fassade über alle Höhen und Tiefen des psychischen Innenlebens hinweg. Die demonstrative Coolness wird irgendwann zur realen, zur tatsächlichen Coolness. Gespielte Empathielosigkeit wird zur authentischen Empfindung. Der Mensch, der lange so getan hat, als wäre er cool, kühlt wirklich ab.

In unserem Webinar in Kooperation mit Werdedigital.at können Sie sich gemeinsam mit dem Experten mit den Fragen beschäftigen:
Sind wir dem Trend zur demonstrativen Abgeklärtheit hilflos ausgeliefert?  (mehr …)

Das war der Schwerpunkt #digiFD

Das war der Schwerpunkt #digiFD

Der Schwerpunkt Fachdidaktik digital #digiFD war der Virtuellen PH ein besonderes Anliegen: immerhin wurde im Feedback von den Teilnehmenden häufig mehr spezifisch fachdidaktischer Input erbeten!

Innerhalb ca eines Monats haben wir dem zu entsprechen versucht: in Form von 3 Online-Seminaren zu den Hauptfächern, wobei aufgrund der großen Nachfrage zwei Zweitseminare eröffnet und parallel geführt werden konnten. Und mit 10 eLectures zu verschiedenen Fächern, die Praxiserfahrung von Lehrenden in die Community zurückspielen konnten. Insgesamt konnten wir (trotz je Fach eingeschränkten Publikums, was sich aus der Natur eines solchen Schwerpunkts ergibt) 365 Anmeldungen verzeichnen und es wurden sogar noch mehr Online-Fortbildungsstunden von motivierten Lehrenden aller Schularten und -Stufen absolviert. Über 1800 nämlich, in denen ein reger Austausch stattfand!

Von den Inhalten der Schwerpunkt-eLectures können Sie sich übrigens auch gleich selbst überzeugen.
Hier haben wir Ihnen nämlich alle Aufzeichnungen zur Nachschau als Youtube-Playlist bereitgestellt:

(mehr …)