Jetzt einsteigen: MiniMOOC Deutsch digital

cc-by Virtuelle PH/via Canva

Das Warten hat endlich ein Ende, denn seit Montag, den 21.02, um 10 Uhr können Sie in den MiniMOOC Deutsch digital einsteigen. 

Was sind die MiniMOOCs überhaupt? Die MiniMOOCs dienen als Einstieg in das Unterrichten mit digitalen Endgeräten. Sie lernen – ortsunabhängig und im eigenen Tempo –, wie digitale Endgeräte zielführend und fachdidaktisch sinnvoll zum Einsatz kommen, können von diversen Unterrichtsmethoden und Praxistipps profitieren und eigene Unterrichtssequenzen erarbeiten und teilen.  

Die MiniMOOCs sind ein kostenloses Fortbildungsangebot für Österreichs Lehrkräfte der Sekundarstufe I der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik. Es unterstützt die Geräteinitiative Digitales Lernen des BMBWF im Rahmen von Digitale Schule. Der 8-Punkte-Plan für den digitalen Unterricht.  

Sie können jederzeit von überall aus in die MiniMOOCs Englisch, Mathematik und Deutsch digital einsteigen. 

Lernideen 07/2022

NEU: Der Webinardidaktik Wegweiser ist da!

Bild: cc-by-sa Lene Kieberl/Virtuelle PH

Ihr Hilfspaket für synchrone Lehre und Unterricht ist ab sofort geschnürt! Webinarexpertin Susanne Aichinger und Marie Lene Kieberl, Bereichsleiterin der eLectures, haben aufbauend auf die “Handreichung: Webinare in der Hochschule” von Marie Lene Kieberl (2019) für die Virtuelle PH einen brandneuen Wegweiser erstellt, um ihr geballtes Wissen für eine breitere Zielgruppe bereitzustellen! Sie haben didaktische Modelle der Online-Lehre mit praxisnahen Anregungen zur Umsetzung verbunden und geben anhand einiger Praxisbeispiele wertvolle Tipps für Tools, Methodenvielfalt und Steigerung der sozialen Präsenz. Ihr neues Modell der Webinardidaktik-Stufenpyramide hilft dabei, Ihre Webinare lernförderlich zu planen und durchzuführen. Das Paket vervollständigt übrigens der bereits vielbesuchte Selbstlernkurs Webinardidaktik sowie zwei Live-Workshops zum Thema im März und April, zu denen Sie sich jetzt anmelden können. Gehen Sie es an!

Lernideen 07/2022

Die neue Plattform „Wirtschaft Erleben“ der Stiftung für Wirtschaftsbildung

© c21

Die Stiftung für Wirtschaftsbildung launcht ihre neue Plattform wirtschaft-erleben.at, um Lehrkräfte mit qualitätsgeprüften Lehr- und Lernmaterialien bei der Vermittlung von Wirtschafts-, Finanz- und Zukunftskompetenzen in der Sekundarstufe I zu unterstützen. Ab sofort kann online ganz einfach nach interaktiven und multimedialen Materialien gesucht werden. Neben der umfangreichen Sammlung finden sich ebenfalls interessante Angebote wie Workshops, Führungen, Fortbildungen und Wettbewerbe. 

Lernideen 07/2022