Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

 

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

digiPH 6 Lecture & Methodenwerkstatt: Soziale Interaktion in der Distance-Hochschullehre

18. Januar 2023 @ 10:15 - 11:30

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

In diesem #digiPH6 Format geben Johanna PIchler und Nora Cechovsky (PHOÖ) einen Forschungseinblick mit dem Titel Förderung der sozialen Interaktion in der Distance-Hochschullehre – Ergebnisse einer Evaluationsstudie im Masterstudium Educational Media an der PH OÖ. Claudia Malli-Voglhuber (PHOÖ) schließt mit dem Thema Stammtische – Förderung der sozialen Interaktion außerhalb von Lehrveranstaltungen im Distance-Masterstudium an und lässt die Teilnehmenden gleich einen Stammtisch erleben.
——–
Abstract Johanna Pichler und Nora Cechovsky
Mit dem Studienjahr 2019/20 startete das Masterstudium Educational Media mit erhöhtem Fernlehreanteil am Institut für Berufspädagogik der PH OÖ. Durch die Lock-Down-Regelungen war die wissenschaftliche Evaluierung bisher herausfordernd, da auch die geplanten Präsenzkurse im Master auf digitale Lehre umgestellt wurden. Im Rahmen der Befragung im Studienjahr 2021/22 konnte nun die Sicht der Studierenden, die das Studium unter „normalen“ Bedingungen erleben erhoben werden. Für den vorliegenden Beitrag soll der Frage nachgegangen werden wie Studierende des Masterstudiums Educational Media die soziale Interaktion untereinander und mit Lehrenden im Rahmen des Studiums mit erhöhtem Fernlehreanteil wahrnehmen. In Summe wurden 23 Interviews von Masterstudierenden im Rahmen einer forschungsmethodischen Lehrveranstaltung geführt und transkribiert. Die Auswertung erfolgte durch die Autorinnen durch eine induktiven Kategorienbildung nach Mayring. Dabei zeigte sich, dass viele die soziale Interaktion im Masterstudium als gut ansehen. Begründet wird dies unter anderem durch die virtuellen Stammtische, Präsenztage sowie bestehenden Kontakten aus dem Vorstudium.
——-
Abstract Claudia Malli-Voglhuber
Die Wichtigkeit der sozialen Interaktion im Rahmen der Konzeption von Lehrveranstaltungen wurde in den letzten Jahrzehnten in unterschiedlichen Studien und Veröffentlichungen hervorgehoben. Der soziale Austausch und das Miteinander außerhalb der Lehrveranstaltungen ist weitgehend unbeachtet geblieben. Durch die Integration von Fernlehreanteilen in das Masterstudium "Educational Media" an der PH OÖ bis hin zur Umstellung aller Lehrveranstaltungen des Schwerpunktes in reine Fernlehre, wurde das Thema für uns relevant. Unseren Weg und den Status quo wollen wir – ergänzend zum Forschungseinblick – in diesem Beitrag gerne vorstellen.
Unsere Stammtische, die außerhalb der Lehrveranstaltungen stattfinden, bestehen aus zwei Teilen – 1. einem kurzen Webinar zu Online-Tools oder Didaktik in der Fernlehre und 2. einer moderierten Austauschrunde. Die Teilnahme an den Webinaren ist freiwillig; eine bestimmte Anzahl an Terminen muss jedoch pro Semester besucht werden. Die Webinare werden von den Studierenden in Teams ausgeschrieben, abgehalten und aufgezeichnet. Anschließend moderieren sie die Austauschrunde der Teilnehmenden.
Im Rahmen dieser MethodenWerkstatt erhalten Sie Einblick in das zugrundeliegende Konzept sowie die praktische Durchführung und können selbst an einem Stammtisch teilnehmen.

Co-Moderation: Sabrina Gerth

Expert_in: Nora Cechovsky, Claudia Malli-Voglhuber, Johanna Pichler

So treten Sie der Veranstaltung im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 5-10 min vor Terminstart den Link zum Virtuellen Lernraum auf:

virtuelle-ph-at.zoom.us/my/virtuelleph.electuredrei

2. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen ein und klicken Sie den Button „Einem Meeting Beitreten“.

3. Klicken Sie dann auch den grünen Button „Per Computer dem Audio beitreten“ an. Das bewirkt, dass Sie uns hören und sehen können. Sie werden in Kürze eingelassen.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen der Virtuellen PH ist für österreichische Hochschullehrende, Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

# Orientierung bezüglich aktueller Hochschulbildungsthemen mit Fokus auf Soziale Interaktion gewinnen

# Trends in der digitalen Hochschullehre kennenlernen

# In Austausch und Vernetzung mit Hochschulkolleg_innen kommen

Facebooktwitter

Details

Datum:
18. Januar 2023
Zeit:
10:15 - 11:30
Veranstaltungkategorien:
,