Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

#digiPH eLecture: Interne Kommunikation und Kooperation an Hochschulen am Beispiel Sharepoint

2. Mai 2018 @ 18:30 - 19:30

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Die Herausforderungen für Hochschulen bzgl. interner Kommunikation haben sich verändert. Digitalisierung ist kein Selbstläufer. Es braucht Mut, Hochschule anders zu denken (vgl. Barthelmeß, 2015). Die neuen Kommunikationsmöglichkeiten bieten Chancen, interne Abläufe transparent zu machen. Aber, ist das immer gewünscht? Das Potenzial von SharePoint birgt auch die Gefahr, Mitarbeiter_innen zu überfordern. An der PH Tirol wurden und werden immer mehr Prozessabläufe neu strukturiert und in teils bereits ausschließlich digitale Abläufe umgewandelt. Dabei ergeben sich viele neue Herausforderung, z. B. begleitende Schulungsprozesse zu entwickeln und umzusetzen, die Supportstrukturen zu verbessen und Datensicherungskonzepte zu erstellen, sowie datenschutzrechtliche Vorgaben einzuhalten.

Robert Mader ist Leiter der Servicestelle Medien und Technik an der Pädagogischen Hochschule Tirol.

Gerlinde Schwabl ist Dozierende am Institut für Berufspädagogik (Studiengang Information und Kommunikation) und Mitverantwortlich für das Professionals`Lab, eine interne Fortbildungsschiene der PHT.

In dieser eLecture soll gezeigt werden, wie digitale Kommunikation und Kooperation an Hochschulen gelebt werden kann.Einige
konkrete Umsetzungsbeispiele werden gezeigt und können als
Diskussionsgrundlage für die Möglichkeiten in der eigenen Organisations
dienen.

Geplante Inhalte der eLecture sind:
– Kurzbeschreibung der Ausgangslage an der PHT
– Warum sind Standardisierungen der Abläufe in den verschiedenen Organisationseinheiten erforderlich?
– Gründe für die Entscheidung, SharePoint als technische Basis zu verwenden
– Konkrete Umsetzungsbeispiele einzelner Prozesse

Diese eLecture ist für Sie geeignet, wenn Sie Interesse an der internen Kooperation und Kommunikation für Hochschulen haben und gerade an der digitalen Umsetzung von Prozessabläufen arbeiten bzw. diese planen.

CoModeration: Elke Höfler

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/digiph3/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

# Einen Überblick über eine praxiserprobte Intranetlösung gewinnen. # Einblicke in digital unterstützte Arbeitsabläufe erhalten. # Standardisierungsmöglichkeiten trotz unterschiedlicher Kernprozesse kennen lernen.
Facebooktwitter

Details

Datum:
2. Mai 2018
Zeit:
18:30 - 19:30
Veranstaltungkategorien:
,