Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

digiPH2 eLecture: Innovative Tools für den digitalisierten Präsenzunterricht

26. März @ 18:30 - 19:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Wer als Lektor/in damit beginnen möchte, digitale Tools in der eigenen Lehre einzusetzen, steht rasch vor einem Problem: Die Zahl der angebotenen Tools ist mittlerweile so groß, dass sich die gezielte Auswahl für die/den einzelne/n Lektor/in überaus schwierig gestaltet. Wir widmen uns dieser Problematik und präsentieren eine Auswahl innovativer Applikationen, mit deren Hilfe der Präsenzunterricht in didaktisch sinnvoller Weise digital angereichert werden kann.

Dr. Dominik E. Froehlich ist Hochschuldozent in Österreich und Finnland, Trainer am Future Learning Lab Wien und Host mehrere Onlinekurse. Für die digitalen Elemente seiner Lehre erhielt er 2018 zwei Lehrpreise. Prof. (FH) Mag. Dr. Thomas Wala, MBA leitet das Kompetenzfeld Wirtschaft und Recht an FH Technikum Wien. Seine Lehr- und Publikationsschwerpunkte liegen u.a. in den Bereichen Hochschuldidaktik und Hochschulmanagement.

In dieser eLecture wird gezeigt, wie man die Präsenzlehre durch den Einsatz digitaler Instrumente gezielt ergänzen bzw. qualitativ aufwerten kann. Dabei wird eine möglichst große Bandbreite an möglichen Einsatzszenarien abgedeckt: Kollaborationstools zur Unterstüztung der virtuellen Zusammenarbeit , Tools zur Erstellung und Durchführung von Online-Tests, Tools zur niederschwelligen Produktion eigener Lehrvideos u.v.m. Jede Applikation wird dabei anhand eines praktischen Use Cases demonstriert. Auf diese Weise kann sich jede/r Teilnehmer/in nach Absolvierung der eLecture eine eigene Toolbox zusammenstellen, die seinen individuellen Anforderungen und Bedürfnissen am besten gerecht wird.

CoModeration: Thomas Winkler

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/digiph2/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

Diese eLecture ist für Sie geeignet, wenn Sie …

• bisher noch wenig Erfahrung mit dem Einsatz digitaler Tools in der Präsenzlehre haben.

• sich einen Überblick über die Vorteile und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten digitaler Tools in der Lehre verschaffen wollen.

• sich eine ihren individuellen Bedürnissen entsprechende Toolsbox zusammenstellen möchten.

Facebooktwitter

Details

Datum:
26. März
Zeit:
18:30 - 19:00
Veranstaltungkategorien:
,