Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis:
eLectures-Sommerpause zwischen 28.06.2019 – 29.09.2019!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

digiPH2 eLecture: Soziale Beziehungen in digitalen Lernräumen sichtbar machen

12. März @ 18:30 - 19:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Soziale Beziehungen beeinflussen das Lernen innerhalb von Gruppen enorm—das trifft auf das Lernen in virtuellen Kontexten genauso zu wie auf das Lernen in Präsenzveranstaltungen. Während es hierfür einen riesigen Korpus an empirischen Befunden gibt, nützt das den Lehrenden wenig: die sozialen Strukturen sind nicht sichtbar und können daher nicht direkt für ein zielgerichtetes, pädagogisches Handeln im virtuellen Lernraum herangezogen werden.

Dr. Dominik E. Froehlich erforscht Lernen durch die Brille der sozialen Netzwerkanalyse. Er entwickelt insbesondere Tools, die es Lehrenden auf allen Bildungsebenen leichter machen sollen, soziale Strukturen zu erfassen und kompetent in ihre Lehre miteinzubeziehen.

In dieser eLecture wird die (digitale) Anwendungen der sozialen Netzwerkanalyse vorgestellt, mit Hilfe derer diese sozialen Strukturen besser sichtbar gemacht werden können und so in das Lehrhandeln eingebunden werden können. Konkret werden dafür Fallbeispiele in verschiedenen Lernkontexten vorgestellt, die Lernen im Kindergarten, in der Volksschule, an der Hochschule und in Wirtschaftsbetrieben abdecken.

CoModeration: Thomas Winkler

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/digiph2/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

Diese eLecture ist für Sie geeignet, wenn Sie

• soziales Lernen in der (digitalen) Lernumgebung fördern wollen.

• Die Netzwerkanalyse als Instrument zur Verbesserung der eigenen Lehre kennenlernen wollen.

Facebooktwitter

Details

Datum:
12. März
Zeit:
18:30 - 19:00
Veranstaltungkategorien:
,

Referent_in

Dominik Froehlich