Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis: Programmpause vom 4.4.2020 -14.04.2020!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

eLecture digiPH3: Die Implementierung von E-Learning in die hochschulische Lehre – Chancen und Risiken aus der Perspektive der mittleren Führungsebene

18. März @ 17:00 - 17:30

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Die Implementierung von E-Learningmaßnahmen in Organisationen impliziert organisationskulturelle Veränderungen, die auf unterschiedlichen organisationalen Ebenen divergente Gestaltungsformen annehmen (z. B. Dowling/Eberspächer 2003, Bürg/Kronburger/Mandl 2004).
Hochschulen sehen sich in diesem Zusammenhang mit einer doppelten Herausforderung konfrontiert: Es geht nicht nur darum, die infrastrukturellen und personellen Kompetenzen für E-Learning-Maßnahmen zur Optimierung des ökonomischen Unternehmenszwecks sicherzustellen, sondern E-Learning hochschuldidaktisch qualitätsvoll zu verankern. Für hochschulische Lehrer/innenbildung bedeutet das, E-Learning nicht nur als Maßnahme zur Gestaltung des Studiums sondern auch als Gegenstand hochschulischer Lehre in den Blick zu nehmen.

Regine Mathies war von Dezember 2012 bis Februar 2020 Institutsleiterin am Institut für Berufspädagogik der Pädagogischen Hochschule Tirol und in dieser Funktion verantwortlich für die Implementierung von E-Learning in den Studienbetrieb.

Welche Chancen und Risiken sich dadurch insbesondere auf curricularer und personeller (Dozierende und Studierende) Ebene für Verantwortliche auf einer mittleren Führungsebene ergeben, wird in dieser eLecture verdeutlicht.

Diese eLecture ist Teil des Panels „PH Tirol: Digitalisierungsdynamiken zwischen Anspruch und Wirklichkeit – Praxisbericht einer PH“

CoModeration: Daniel Handle-Pfeiffer

Diese Veranstaltung wird via Zoom abgehalten (siehe Voraussetzungen). So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

zoom.us/j/113418631

2. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen und eine Email-Adresse ein und klicken Sie „Dem Webinar beitreten“ an. Bitte klicken Sie im nächsten Schritt auch „Per Computer dem Audio beitreten“ an: das bewirkt, dass Sie uns hören und sehen können.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Hochschullehrende, Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

Sie können sich via Audio (Headset mit Mikrofon) in einigen Teilen der eLecture zuschalten und mitdiskutieren! Infos dazu unter: https://www.virtuelle-ph.at/digigrubi/#el

Diese E-Lecture ist für Sie geeignet, wenn Sie

– sich auf Basis von Praxiserfahrungen auf entsprechende Führungsverantwortungen vorbereiten wollen,

– aus bereits gemachten Fehlern und Erfolgen lernen möchten.

Facebooktwitter

Details

Datum:
18. März
Zeit:
17:00 - 17:30
Veranstaltungkategorien:
, ,

Referent_in

Regine Mathies