Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis: Programmpause vom 4.4.2020 -14.04.2020!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

eLecture digiPH3: Interdisziplinäre Partnerschaften zur Implementierung von qualitätsvollen E-Learning-Maßnahmen

18. März @ 17:30 - 18:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Bei der Implementierung von E-Learning-Maßnahmen wie z. B. Online-Seminaren und Webinaren an einer Hochschule sind begleitende Change-Management Aktionen essenziell für den nachhaltigen Erfolg. Das Leading-Change Modell von John P. Kotter bietet dafür eine sehr gute Grundlage und muss gleichzeitig auf die Gegebenheiten einer digitalisierten Arbeitswelt angepasst werden. Welche Rolle spielen dabei interdisziplinäre Partnerschaften? Wer kann für eine solche Partnerschaft geeignet sein? Wie können diese die Qualität von E-Learning-Maßnahmen fördern und warum ist das wichtig?

Patrick Pallhuber und Gerlinde Schwabl sind Dozierende an der PH Tirol und leiten dort die interne Fortbildung. Sie beschäftigen sich in Lehre und Forschung mit eDidaktik, sowie der Entwicklung von eStandards und digitalen Innovationen.

In dieser eLecture wird anhand des 8-Phasen-Modells von John P. Kotter die Implementierung von qualitätsvollen E-Learning-Maßnahmen näher erläutert. Dabei werden konkrete Beispiele der PH-Tirol genannt und deren vermeintlicher Erfolg und Misserfolg näher geschildert.

Diese eLecture ist für Sie geeignet, wenn Sie

– auf der Suche sind, wie Sie E-Learning-Maßnahmen in Ihrer (Hoch)Schule implementieren können.

– schon immer mal wissen wollten, wie Sie bei der Implementierung scheitern können.

Diese eLecture ist Teil des Panels „PH Tirol: Digitalisierungsdynamiken zwischen Anspruch und Wirklichkeit – Praxisbericht einer PH“

CoModeration: Daniel Handle-Pfeiffer

Diese Veranstaltung wird via Zoom abgehalten (siehe Voraussetzungen). So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

zoom.us/j/113418631

2. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen und eine Email-Adresse ein und klicken Sie „Dem Webinar beitreten“ an. Bitte klicken Sie im nächsten Schritt auch „Per Computer dem Audio beitreten“ an: das bewirkt, dass Sie uns hören und sehen können.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Hochschullehrende, Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

Sie können sich via Audio (Headset mit Mikrofon) in einigen Teilen der eLecture zuschalten und mitdiskutieren!

Infos dazu unter: https://www.virtuelle-ph.at/digigrubi/#el

Die Teilnehmer/innen erkennen die Notwendigkeit von interdisziplinären Partnerschaften bei der Implementierung von E-Learning-Maßnahmen (Bsp. Online-Tutoring-Ausbildung).

Die Teilnehmer/innen erkennen die Herausforderungen bei der Implementierung von E-Learning-Maßnahmen.

Facebooktwitter

Details

Datum:
18. März
Zeit:
17:30 - 18:00
Veranstaltungkategorien:
, ,