Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis: Programmpause vom 4.4.2020 -14.04.2020!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

eLecture digiPH3: Digitales Lernlabor – digitale Medien praxisnah kennenlernen

31. März @ 17:30 - 18:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Neben Rechnen, Schreiben und Lesen sollen Schüler*innen heutzutage einen sicheren und kompetenten Umgang mit digitalen Medien erlernen. Dafür müssen auch Lehrer*innen über Medienkompetenz verfügen und entsprechende didaktische Konzepte kennen. Um diese Fähigkeiten bei Lehramtsstudierenden auszubilden, wird an der Martin-Luther-Universität in Halle gerade ein digitales Lernlabor eingerichtet.

Das frei zugängliche Lernlabor ist mit verschiedenen digitalen Medien ausgestattet und möchte durch seinen Werkstattcharakter sowohl Studierende als auch Lehrende dazu einladen, selbst aktiv zu werden und sich mit digitalen Medien auf produktive und konstruktive Weise auseinandersetzen.

Claudia Lutsch ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Initiative Lehramt@digital an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Sie unterstützt Dozierende beim Einsatz digitaler Medien und hält Seminare für Studierende zu verschiedenen Themen rund um digitale Bildung. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind digitale Medien, Kompetenzerwerb mit digitalen Medien, Social Media im Unterricht und digitale Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Im Webinar wird das Konzept des digitalen Lernlabors näher erläutert und der Aufbau sowie die Ausstattung beschrieben. Außerdem werden Ausschnitte aus den bereits erstellten Materialien gezeigt und die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten des Lernorts aufgezeigt.

Diese eLecutre ist für Sie geeignet, wenn Sie

– Anregungen zur digitalen Kompetenzförderung von Lehramtsstudierenden suchen

– wissen wollen, wie man ein digitales Lernlabor aufbaut

CoModeration: Thomas Winkler

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/digiph2/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

Die Teilnehmenden lernen das digitale Lernlabor kennen / lernen didaktische Settings zur Kompetenzförderung im Umgang mit digitalen Medien kennen
Facebooktwitter

Details

Datum:
31. März
Zeit:
17:30 - 18:00
Veranstaltungkategorien:
,

Referent_in

Claudia Lutsch