Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

eLecture digiPH3: Fab Labs als Teil der Digitalisierungsstrategie in der Hochschullehre

31. März @ 18:00 - 18:30

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

1. Einleitung

Immer mehr Hochschulen betreiben Fab Labs (offene Werkstätten für digitales Prototyping) als Infrastruktur, Lehr-, Lern- und Forschungsort und Dienstleistung für Studierende, Lehrende und Externe. Das Forschungsprojekt Fab101 erforscht seit 2017 die Rolle und Potentiale von Fab Labs im Hochschulkontext und erarbeitet Handlungsempfehlungen für den Aufbau und Betrieb.

2. Expertise des/der Referenten_innen

Melanie Stilz (Uni Siegen, CSCW & Social Media), Anke Brocker (RWTH Aachen, Medieninformatik & Mensch-Computer-Interaktion), Iris Brockermann (Universität Bremen, AG ""Digitale Medien in der Bildung"") und Daniel Wilkens (Folkwang Universität der Künste, Design by Technology am Fachbereich Gestaltung) forschen im interdisziplinären Projekt Fab101 und sind alle in Fab Labs an ihrer Hochschule involviert und engagiert.

3. Geplante Inhalte

Im Webinar wird die Geschichte und Entwicklung von Fab Labs kurz umrissen und anhand von Beispielen aufgezeigt, welche unterschiedlichen Modelle der Integration an Hochschulen möglich sind und sich bewährt haben. Im zweiten Teil werden Ergebnisse der jährlich statt findenden „Fab:UNIverse“ (Netzwerktreffen deutschsprachiger akademischer Fab Labs) skizziert und deren Tragweite diskutiert.

4. Diese eLecture ist für Sie geeignet, wenn…

Sie an zukunftsorientierten Digitalisierungsstrategien und Konzepten für Hochschullehre interessiert sind oder Sie ein Hochschul Fab Lab betreiben oder planen. Die eLecture bietet Informationen und Handlungsempfehlungen zu Digitalen Fabrikationslaboren im Hochschulkontext für alle Statusgruppen.

CoModeration: Thomas Winkler

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/digiph2/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

Die Teilnehmer*innen lernen verschiedene Modelle eines Fab Labs kennen und wie dieses in der Hochschule verortet werden kann.

Sie kennen die zentralen institutionellen Rahmungen für eine Initiierung und Implementierung eines Labs am eigenen Standort/ Studiengang.

Facebooktwitter

Details

Datum:
31. März
Zeit:
18:00 - 18:30
Veranstaltungkategorien:
,