Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis: Programmpause vom 4.4.2020 -14.04.2020!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

eLecture digiPH3: Wie gelingt Blended Learning in der Hochschullehre? Ein LV-Beispiel an der FernFH zeigt es

2. April @ 17:00 - 17:30

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Das Studienangebot an der Ferdinand Porsche FernFH, der ersten und einzigen Fern-Fachhochschule Österreichs, wird im Format des Blended Learning umgesetzt. Der Einsatz von didaktisch adäquat ausgewählten digitalen und analogen Elementen in der Lehrveranstaltung „Aktuelle Trends im HR-Management“ veranschaulicht einen strukturgebenden Methodenmix.

Die beiden Lehrenden gestalten und entwickeln seit mehreren Jahren LV im Blended Learning Format. Die dem eLecture zugrunde liegende LV von Nina Miklavc wurde mit dem Lehrpreis 2015 für „Exzellentes Distance Learning“ prämiert, der von einer Jury bestehend aus StudiengangsleiterInnen, externen und internen Lehrenden sowie Studierenden erstmalig 2015 vergeben wurde.

Konzeption einer LV in der Vertiefung HRM im fortgeschrittenen FernFH-Studium – wie gelingt das in Einklang mit dem Curriculum zum Thema „Trends“ nach der Bloom’schen Taxonomie? Wie gelingt der Praxistransfer in der Fernlehre? Wie kann Sensibilisierung für HRM ohne HR-Vorerfahrung in der Praxis gelingen? Wie kann (Selbst)Reflexion im Rahmen einer Einsendeaufgabe gestaltet werden? Wie gelingt eine sinnvolle Einbindung eines ExpertInnen-Vortragsvideos, der Einsatz eines Gastvortrages?

In der eLecture können am Beispiel einiger Lehr/Lern-Elemente der LV Antworten darauf gegeben sowie die Struktur, der sequenzielle/chronologische Aufbau und die Interaktionsmöglichkeiten der virtuellen Fernlehre aufgezeigt werden.

CoModeration: Walter Fikisz

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/digiph4/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

Diese eLecture ist für Sie geeignet, wenn Sie

• Mixed Methods im Rahmen Ihrer Lehrveranstaltung anwenden möchten

• die Interaktion Ihrer Studierenden fördern möchten.

Facebooktwitter

Details

Datum:
2. April
Zeit:
17:00 - 17:30
Veranstaltungkategorien:
,