Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis: das eLectures-Programm pausiert zwischen 14.12.2020 – 10.01.2021!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

LEIDER ABGESAGT: eLecture: Früher Fremdspracherwerb in lebensnahen Situationen

16. Juni @ 17:00 - 18:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Frühe Mehrsprachigkeit ist als gesamteuropäisches Anliegen klar definiert. Dabei sollen zusätzlich zur Muttersprache mindestens zwei Sprachen erlernt werden.

Wie kann man frühen Fremdspracherwerb nun bei Kindern in der Schuleingangsphase möglichst effizient gestalten und dabei eventuelle Vorkenntnisse aus dem Kindergarten oder dem häuslichen Umfeld in einem Setting aufgreifen, in dem auch Kinder mit nur rudimentärer oder völlig fehlender Grundlage in der jeweiligen Fremdsprache gut eingebunden sind?

Mag. Jasmin Fischer-Badr hat sich nach Abschluss eines Translationszustudiums und breiter pädagogischer Ausbildung langjährig mit der Vermittlung von Fremdsprachen in verschiedenen Altersstufen auseinandergesetzt. 2019 erstellte sie im Rahmen eines EU-Projekts einen Leitfaden zu frühem Fremdspracherwerb, der die Immersionsmethode im Kindergarten in die veränderte Lebenswelt des Schulkindes überführt.

In dieser eLecture wird nach kurzer theoretischer Einführung ein didaktischer Raster vorgestellt, anhand dessen Fremdsprachunterricht effizient und lustbetont aufbereitet werden kann.

Angesprochen sind alle Pädagog*innen, die mit der Fremdsprachvermittlung bei jungen Kindern befasst sind.

CoModeration: Gerlinde Schwabl

Expert_in: Jasmin Fischer-Badr

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/zwei/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

– Benefit eines frühen Fremdspracherwerbs unter verschiedenen Aspekten kennen lernen

– Das Prinzip der lebensnahen Situationen gezielt für die Fremdsprachvermittlung einsetzen können

– Einen didaktischen Raster kennen lernen, anhand dessen im Kindergarten erworbene Fremdsprachkenntnisse effizient weiter geführt werden, aber auch Kinder mit unterschiedlichen oder fehlenden Vorkenntnissen in einem lebensnahen Setting gut zusammen geführt werden können.

Facebooktwitter

Details

Datum:
16. Juni
Zeit:
17:00 - 18:00
Veranstaltungkategorie:

Referent_in

Jasmin Fischer-Badr