Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog

** Hinweis: eLectures Programmpause zwischen 13.04.2019 – 23.04.2019 **

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

digiPH2 eLecture: Das E-Portfolio als Bachelorabschluss

21. März @ 17:00 - 17:30

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

E-Portfolios können auf vielfältige Art und Weise für Lehr- und Lernprozesse genutzt werden. An der Pädagogischen Hochschule St. Gallen schließen alle Studierenden im Master-Studiengang Sekundarstufe I mittels E-Portfolio ihren Bachelor ab. Mit diesem weisen die angehenden Lehrkräfte entsprechend dem TPACK-Modell von Mishra und Köhler (2006) ihre fachwissenschaftliche, fachdidaktische und technologische Kompetenz aus. Wie dies im Detail aussieht und welche Vor- bzw. Nachteile sich im Vergleich zum herkömmlichen Bachelorabschluss ergeben können, stellen wir in diesem Beitrag vor.

Ralph Kugler ist Co-Leiter am Institut für ICT & Medien an der PH St. Gallen, Dozent für Medienpädagogik und Mediendidaktik, Fachgruppenleiter Medien und Informatik Sek. I, Verantwortlicher für Innovationsprojekte im Bereich E-Learning, z.B. ClassUnlimited 2.0
Josef Buchner ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent für Medienbildung an der PH St. Gallen. Er forscht und lehrt in den Bereichen Medienpädagogik/Mediendidaktik und ist Doktorand an der School of Education (Universität Salzburg).

Diese eLecture ist für Sie geeignet, wenn Sie
• mehr über ein gänzlich anderes Studienabschlussverfahren wissen wollen.
• am Mehrwert von E-Portfolios in der Lehrer/-innenbildung interessiert sind.
• mit uns über die Vor- und Nachteile der präsentierten Umsetzung diskutieren möchten.

CoModeration: Walter Fikisz

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/digiph4/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

Die Teilnehmer/-innen kennen Möglichkeiten, wie E-Portfolios Kompetenzen nach TPACK fördern können….lernen, welche Vor- und Nachteile ein E-Portfolio als Studienabschlussverfahren mit sich bringt.
Facebooktwitter

Details

Datum:
21. März
Zeit:
17:00 - 17:30
Veranstaltungkategorien:
,