Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog

** Hinweis: eLectures Programmpause zwischen 13.04.2019 – 23.04.2019 **

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

digiPH2 eLecture: Ein Ort von und für Studierende – Konzeption einer Active Learning Environment als Seminargegenstand

18. März @ 18:00 - 18:30

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Seminarräume zwingen Lehrenden aufgrund ihrer Struktur nicht selten Sozialformen und didaktische Settings auf, die mit dem eigentlichen Seminargedanken – dem gemeinsamen Forschen und Lernen – oft nicht viel gemein haben. Dabei können physische Räume heute sinnvoll digital erweitert werden, um in Kombination mit einem flexiblen Mobiliar eine Vielzahl von Lehr-Lern-Arrangements (ALE) zu ermöglichen, von welchen nicht zuletzt angehende LehrerInnen in besonderem Maße profitieren.

René Barth ist Soziologe und Germanist und unterrichtete Deutsch, bevor er 2016 als wiss. Mitarbeiter an die MLU Halle-Wittenberg zurückkehrte. Zunächst am Lehrstuhl für Bildungssoziologie tätig, ist er seit 2017 Mitarbeiter mit Schwerpunkt Evaluation im Projekt [D-3], dessen Aufgaben in der Entwicklung und Implementierung innovativer Lehr-Lern-Methoden im Bereich der Deutschdidaktik liegen.

Im Webinar erhalten Sie einen Einblick in ein Seminar, in dessen Rahmen Studierende in Form einer gemeinsamen Projektarbeit Nutzungsgewohnheiten Lernender und Lehrender erhoben, Wissen zu Lernarchitektur, Technik und Mobiliar sowie didaktischen Hintergründen zusammengetragen und anschließend in ein gemeinsam verfasstes Konzeptpapier überführt haben. Letzteres wurde dem Dekanat ebenfalls von zwei SeminarteilnehmerInnen präsentiert und soll die Grundlage für die Umgestaltung eines derzeit kaum genutzten Computerpools darstellen.

Diese eLecture ist für Sie geeignet, wenn Sie
• ein Praxisbeispiel für die Methode Service Learning kennenlernen möchten
• Interesse am Konzept einer von Studierenden erstellten ALE haben

CoModeration: Elke Höfler

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/digiph1/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

den technischen Umgang mit digitalen Tafeln kennenlernen; Anwendungen und Methoden zum Einsatz der digitalen Tafel kennenlernen
Facebooktwitter

Details

Datum:
18. März
Zeit:
18:00 - 18:30
Veranstaltungkategorien:
,

Referent_in

Rene Barth