Grund zur Freude: Entwicklungen des Studienjahres 2018/19

Der Sommer naht und das Studienjahr neigt sich dem Ende zu. Eine gute Zeit um Bilanz zu ziehen! Rund 84.000 Unterrichtseinheiten wurden insgesamt im Rahmen von Online-Seminaren, eLectures, Online-Tutoring Ausbildungen und Kooperationen mit Pädagogischen Hochschulen von unseren motivierten Fortbildungsteilnehmer_innen absolviert. Das ist eine Steigerung von mehr als 13.500 UE im Vergleich zum Vorjahr! Wir freuen uns über jede einzelne und danken Ihnen dafür!

Besondere Highlights

OTA – eine Ausbildung mit Mehrwert für die Hochschullehre
In 4 Durchgängen der Online-Tutoring Ausbildung durften wir viele PH-Lehrende aus mehreren Standorten und ihre speziellen Expertisen persönlich und virtuell kennenlernen und begleiten. 52 Anmeldungen waren es dieses Jahr, wir hoffen im kommenden Studienjahr noch viele weitere PH-Lehrende auf diesem Weg begleiten zu dürfen.

2. Online-Tagung Hochschule digital.innovativ | # digiPH2
Wir freuen uns, dass bereits der 2. Durchgang unserer Online-Tagung Hochschule digital.innovativ | #digiPH2 erfolgreich über die virtuelle Bühne gegangen ist! Auch hier konnten wir einen Zuwachs um 432 Teilnahmen verzeichnen: 1162 Teilnehmende besuchten die 47 Veranstaltungen rund um die digital-innovative Hochschullehre, ein besonderes Highlight war dabei die Auftaktveranstaltung im neuen Format, über die wir an anderer Stelle mehr berichtet haben! Einige vertiefende Beiträge werden Ende des Jahres in Form eines Tagungsbands erscheinen, an dem bereits auf Hochtouren gearbeitet wird. Die Herausgeber_innen Marlene Miglbauer, Lene Kieberl und Stefanie Schallert freuen sich mit Ihnen darauf!

Intensivierte Kooperationen
Unserer Beauftragung gemäß haben wir in sehr guter Zusammenarbeit mit vielen Pädagogischen Hochschulen kooperiert: in Form von OTA on demand-Durchgängen, eLecture-Reihen, On-Demand eLectures (für Unterrichtspraktikant_innen und geschlossene Gruppen), SOVL- und #DigiGrubi Seminarkooperationen wurden 115 gemeinsame Veranstaltungen durchgeführt und Beratungen angeboten. Dabei haben sich 3750 Hochschullehrende und Lehrende mit unseren speziell auf Pädagogische Hochschulen hin entwickelten Angeboten fortgebildet. Wir freuen uns sehr, dass unser Unterstützungsangebot für PHen immer stärker wahrgenommen und genutzt wird.

Die Virtuelle PH freut sich darauf, im folgenden Studienjahr gemeinsam mit Ihnen diesen Weg weiter zu beschreiten um die digital-innovative Hochschullehre gemeinsam voranzutreiben!

Das Team der Virtuellen PH im Studienjahr 2018/19

 

Trendanalyse zur Hochschullandschaft

Bild: hochschulforumdigitalisierung.de

Die Trendanalyse der AHEAD-Studie legt nahe, dass neue Studienmodelle deutlich an Bedeutung gewinnen werden, ohne das bisherige Konzept jedoch vollständig abzulösen. Vertiefungsberichte beschäftigen sich u.a. mit den Themen Wissens- und Kompetenzanforderungen einer digitalen Gesellschaft, hochschuldidaktische Herausforderungen und technologische Voraussetzungen der Hochschulbildung.

VPH Lernideen 17. – 21. Juni 2019

Eduthek – Lernmaterialien und Projektförderung

Bild: pixabay.com Pixabay License

Lehrpersonen sowie Schülerinnen und Schüler gestalten gemeinsam mit Expertinnen und Experten digitale Lernunterlagen. Die Lernmaterialien der acht laufenden Projekte können noch bis September 2019 in unterschiedlichen Mit-Mach-Zeiträumen im Unterricht frei verwendet, kommentiert und mit Anregungen versehen werden. Feedback kann dabei sowohl zur inhaltlichen und graphischen Gestaltung als auch zur Usability gegeben werden und ist ausdrücklich erwünscht. Weiters können Sie noch bis zum 16. Juni entscheiden welche neuen Projekte gefördert werden!

VPH Lernideen 17. – 21. Juni 2019

Universitätslehrgänge Pädagogik und Fachdidaktik für Lehrer_Innen

Bild: Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Mit dem Wintersemester 2019/20 starten die Universitätslehrgänge Pädagogik und Fachdidaktik für Lehrer_Innen – PFL, welche von der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule Kärnten, Viktor Frankl Hochschule, in Kooperation mit weiteren Partnerinstitutionen angeboten werden. Ziel dieser Lehrgänge ist es, durch die Weiterqualifizierung von fachdidaktischen Berater_Innen sowohl den kompetenzorientierten Unterricht als auch die Grundkompetenzen der Schülerinnen und Schüler (von der Volksschule bis zur Sekundarstufe II) in Österreich nachhaltig zu verbessern.

VPH Lernideen 10.- 14. Juni 2019

IMST-Award 2019

Bild: Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Der IMST-Award prämiert herausragende Beispiele innovativer Entwicklungen im Mathematik-, Informatik-, Naturwissenschafts-, Deutsch- und Technikunterricht (sowie in verwandten Fächern) im österreichischen Schul- und Bildungswesen. Ausschreibungsfrist: 1.6. – 30.6.2019

VPH Lernideen 10. – 14. Juni 2019

„European Driving License for Robots and Intelligent Systems“ geht in die zweite Runde!

© EDLRIS

Im Herbst 2019 bietet das EDLRIS Team rund um die Virtuelle PH, die TU Graz und die Österreichische Computer Gesellschaft erneut die Ausbildungsmodule für Trainer_innen, in den Bereichen Robotik und KI, an. Die einzelnen Module finden als Blended-Learning Veranstaltungen in Eisenstadt, Graz und Wien statt. Interesse? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

VPH Lernideen 10. – 14. Juni 2019

Nationaler Bildungsbericht 2018

Bild: bifie.at

Der Nationale Bildungsbericht 2018 ist online. Dieser wurde durch das bifie unter Mitwirkung von 75 Expert_innen der österreichischen Bildungsforschungslandschaft sowie Autor_innen anderer europäischer Länder mittels Analysen, Daten, Fakten und Problemstellungen für eine evidenzbasierte bildungspolitische Diskussion aufbereitet. Empfehlung: Beitrag 8 im Band 2 „Bildung im Zeitalter der Digitalisierung“.

VPH Lernideen 03. – 07. Juni 2019

Neues Online-Format für Konferenzen und Tagungen: Blitzvortrag meets Podiumsdiskussion!

Bild: Screenshot Auftaktveranstaltung digiPH2, cc-by Virtuelle PH

Ein zentraler Aufgabenbereich der Virtuellen PH ist das Pilotieren und Testen innovativer Online-Formate für die Lehrendenfortbildung. Die diesjährige Auftaktveranstaltung der 2. Online-Tagung Hochschule digital.innovativ | #digiPH2 erfolgte folgerichtig in einem experimentellen neuen Format. Unser Fazit: Wir laden die Pädagogischen Hochschulen Österreichs zur Nachahmung ein. Was dabei zu beachten ist?

VPH Lernideen 03. – 07. Juni 2019

Das war die didacta digital!

Paneldiskutant_innen bei der didacta  Marlene Miglbauer

Viele Gespräche mit bekannten und neuen Digitalexpert_innen, ein Vortrag zu digifolio auf der Mainstage, eine Raumschifffahrt durch das All via VR, das Bestaunen des Herzens via AR und das Lauschen von (digitalen) Ideen bei Vorträgen – das sind nur einige der vielen Impressionen, die wir von der didacta digital Austria (23.-25.5.) mitgenommen haben. Nächstes Jahr sind wir wieder dabei!

VPH Lernideen 03. – 07. Juni 2019