Sie haben relevante Hinweise, die Sie gerne bundesweit über die Virtuelle PH verschicken möchten?

Machen Sie sich sattelfest im wissenschaftlichen Arbeiten mit dem Online-Seminar “Recherchieren, Dokumentieren, Zitieren”

Wissenschaftliches Arbeiten ist bei Ihnen gerade ein großes Thema? Kennen Sie denn schon das Online-Seminar “Recherchieren, Dokumentieren, Zitieren”?  Im Zeitraum von 12. April bis 02. Mai 2021 beschäftigen Sie sich in diesem Kurs mit der Internetrecherche, der Ordnung, Aufbereitung und Bewertung von Informationen aus dem Internet und den digitalen Möglichkeiten des Zitierens. Neben (vor-)wissenschaftlichen Arbeitstechniken stehen auch Überlegungen zur didaktischen Aufbereitung und dem Einsatz bei der eigenen Forschung im Zentrum. Machen Sie sich also sattelfest im wissenschaftlichen Arbeiten – melden Sie sich bis 07. April 2021 an:  

Lernideen 12/2021

Tagungsband digiPH3 reminder

Lesestoff gesucht? 😉15x Innovative Anstöße für die eigene Hochschullehre bietet der Tagungsband unserer letztjährigen Online-Tagung #digiPH3. Wir titelten: „Hochschulen im digitalen (Klima-)Wandel“ – und verstehen diesen Wandel sehr breit gefasst! Über 25 Autor_innen haben mitgewirkt. Wie decken sich deren Erfahrungen mit Ihren Prioritäten, Herausforderungen und Erkenntnissen, was die Hochschulehre durch die #COVID19 Krise betrifft? Finden Sie es heraus, hier geht’s zur Nachlese: 

Lernideen 12/2021

Wettbewerb Europäisches Sprachensiegel – Einreichungen bis 09. Mai 2021!

Der internationale Wettbewerb geht in eine neue Runde! Gesucht werden innovative Projekte für den Sprachunterricht und das Sprachenlernen zum Schwerpunktthema „Neue Chancen nachhaltig umsetzen – Sprachenlernen vielfältig, kollaborativ und effizient gestalten“. Schulen, Bildungseinrichtungen und NGOs sind dazu eingeladen, ihre Projekte bis 09. Mai einzureichen.

Lernideen 12/2021

Webinar am 13. April 2021: Kommt die kritische Medienkompetenz zu kurz?

Welchen Beitrag kann und soll die Erwachsenenbildung in Zeiten einer gesellschaftlichen Destabilisierung leisten, um die kritische Medienkompetenz zu fördern und der Ausbreitung von Fake News, Verschwörungstheorien und Hass im Netz entgegenzuwirken? Diesen Fragen gehen eingeladene Expert_innen und interessierte Teilnehmer_innen am 13. April 2021 von 13:00-14:30 Uhr beim kostenlosen DigiTalk von erwachsenenbildung.at nach. Anmeldung bis 12. April 2021 hier:

Lernideen 12/2021

digi.konzept MOOC Start am 12.04. !

Sie fragen sich, wie die zukunftsfähige Schule in einer digitalen Welt ausschauen kann? Welche Bedeutung Digitalisierung für Ihren eigenen Unterricht hat? Was dabei Ihre Rolle als Lehrperson oder Schulleitung ist? Dann ist der digi.konzept MOOC #DKMOOC2021 genau das Richtige für Sie! MOOC steht für Massive Open Online Course – und für Lernen im eigenen Tempo, wann und wo Sie wollen. Dieses Fortbildungsangebot wurde vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung im Rahmen von Digitale Schule – der 8-Punkte-Plan für den digitalen Unterricht – initiiert. Es unterstützt die Initiative Digitales Lernen in Abwicklung durch die OeAD – Agentur für Bildung und Internationalisierung, die zum Ziel hat, ab dem Schuljahr 2021/22 die 5. und einmalig auch die 6. Schulstufen mit digitalen Endgeräten auszustatten. Damit wird die Implementierung des IT-gestützten Unterrichts Realität!

Steigen Sie ab 12.April 2021 in den digi.konzept MOOC ein und machen Sie sich auf den Weg, Visionen einer digitalen Schule Schritt für Schritt zu verwirklichen!

Lernideen 11/2021

Aktionstage Politische Bildung 2021 | #eAktionstage

Auch heuer werden die Aktionstage wieder fast ausschließlich im virtuellen Raum ausgetragen. Das Programm (23.04. – 09.05.2021) ist gleichermaßen umfangreich wie thematisch vielfältig und eine gute Möglichkeit für Online-Information und digitalen Austausch zu verschiedensten Themen der Politischen Bildung. Der Kalender ist bereits online und wird laufend erweitert.

Lernideen 11/2021

#dkmooc2021 – Live Online Sprechstunden zum digi.konzept MOOC

Begleitend zum ersten Durchgang des digi.konzept MOOC von 12. April bis 09. Mai 2021 laden wir herzlich zu den wöchentlichen Live Online Sprechstunden mit Expert_innen einMerken Sie sich diese Termine schon im Kalender vor 

15.04.2021, 18:00 – 19:00 Uhr
Martin Bauer | Sprechstunde dkmooc2021|1:
Der 8-Punkte-Plan und die Implementierung des IT-gestützten Unterrichts als Schulentwicklung
 

22.04.2021, 19:00 – 20:00 Uhr 
Gerhard Brandhofer | Sprechstunde dkmooc2021|2:  
Visionen, Ziele und die Frage nach dem „Mehrwert“ digitaler Schulentwicklung
 

26.04.2021, 18:00 – 19:00 Uhr 
Andreas Riepl | Sprechstunde dkmooc2021|3:
Ein Netzwerk zur Unterstützung digitaler Schulentwicklung
 

03.05.2021, 18:00 – 19:00 Uhr
Marlis Schedler und Michaela Liebhart-Gundacker | Sprechstunde dkmooc2021|4:
Schulentwicklungsprozesse professionell begleiten lassen
 

Lernideen 10/2021

Fortbildung zeitlich flexibel, ortsunabhängig und kooperativ? Ja, mit den Online-Seminaren des Frühjahrsprogramms 2021!

Sie wollen sich zeitlich flexibel und bequem vom Sofa aus fortbilden? Und sich dabei im Austausch mit anderen interessierten Kolleg_innen und unter der Moderation von Trainer_innen in ein Kursthema vertiefen? Dann werfen Sie einen Blick auf das Frühjahrsprogramm 2021 der Virtuellen PH. Eine breite Palette an diversesten Themen wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden! Für PH-Lehrende gibt es ein spezielles Angebot.

Melden Sie sich jetzt für ein oder sogar mehrere Online-Seminare an, denn die Plätze sind begrenzt!

Lernideen 10/2021

FIT-Studienorientierung für Oberstufenschülerinnen*

Unterstützen Sie Ihre Schülerinnen* mit dem kostenlosen Studienorientierungsangebot von FIT w-nö-bgld. MINT-Studentinnen* erzählen in einstündigen Workshops alles über das Studieren und beantworten Fragen. Kostenlos, interaktiv und online! 

Lernideen 10/2021

Einladung: 1. MINT jour fixe 2 am 25. März 2021, 15:00 – 17:00 Uhr

Wissen Sie eigentlich, welche spannenden und zukunftsträchtigen OnlineFormate in den letzten Monaten entstanden sind? Der Verein ScienceCenter-Netzwerk lädt zu einer Austausch- und Diskussionsrunde rund um „online Wissenschaftsvermittlung“ ein. Zu Beginn werden exemplarisch ein paar Angebote vorgestellt, danach können Sie mit Anbieter_innen und Kolleg_innen in Dialog treten. 

Lernideen 10/2021

Spannende kurze Webinare wöchentlich auf eTwinning

Jeden Donnerstag im Frühling von 17:00 bis 18:00 Uhr bietet eTwinning wieder ein buntes und kostenloses Webinar-Programm an. Holen Sie sich von Fachexpert_innen Unterrichtsideen zu den Themen Weltall, künstliche Intelligenz, Klimawandel, Europa u.v.m. Mehr dazu und Registrierung hier:

Lernideen 09/2021

Innovative Methoden zur Unterrichtsgestaltung

(c) KPH Wien/Krems

In dieser Veranstaltung am 17. und 18. März 2021, jeweils von 13:00 bis 18:00 Uhr, sollen Methoden vorgestellt und ausprobiert werden, die in der Planung von Unterrichtssequenzen in allen Fächern verwendet werden können. Die Lernenden können so die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten festigen, wiederholen, vertiefen oder anwenden. Teilnahme an nur einem Nachmittag möglich. Anmeldung bis 15. März 2021 an: claudia.muell@kphvie.ac.at

Lernideen 09/2021

Gleichstellung spielerisch thematisiert …

Bild: © Verein EfEU | www.efeu.or.at | Grafik: Jessica Gaspar

… und dies nicht nur anlässlich des Frauentags am 08. März 2021, sondern weil es 365 Tage im Jahr interessant ist, sich mit Gleichstellung zu befassen. Sieben Spiele (Sensis, Meilensteine, Millionenshow, Biografien, Who fits in, Bingo, Pantomime), geeignet für 12- bis 18-Jährige, warten darauf, f2f gespielt zu werden! Sie können die Spielesammlung hier downloaden. Vielleicht haben Sie auch Ideen für Onlinevarianten dazu? Wenn ja: Gerne an verein@efeu.or.at schreiben!

Lernideen 09/2021

Lernen mit Zeitzeug_innen-Interviews im Distanzunterricht: Die App „Fliehen vor dem Holocaust“

©_erinnern.at_

Mit der App „Fliehen vor dem Holocaust. Meine Begegnung mit Geflüchteten“ erschließen sich Jugendliche über Zeitzeug_innen-Interviews einen Zugang zu historischen Erfahrungen von Flucht und Vertreibung. Die App eignet sich für den Präsenz- und Distanzunterricht sowie auch für die außerschulische Jugendarbeit. _erinnern.at_ stellt die App sowie ein Handbuch für Pädagog_innen kostenlos zur Verfügung. Weitere Infos und Download der kostenfreien App:

Lernideen 09/2021

Digi.konzept MOOC: Start am 12.04.2021!

Am 12. April ist es soweit: der digi.konzept MOOC geht an den Start! Der digi.konzept MOOC ist eine Maßnahme zur Unterstützung der Geräteinitiative Digitales Lernen des BMBWF im Rahmen von Digitale Schule. Der 8-Punkte-Plan für den digitalen Unterricht. Es handelt sich um ein kostenloses Fortbildungsangebot für Österreichs Schulleitungen und Lehrkräfte.

Im #DKMOOC2021 lernen Sie im eigenen Tempo und ortsunabhängig, auf welchen Ebenen ein Schulentwicklungsprozess wirksam wird, welche Bedeutung die Digitalisierung für die Schulentwicklung besitzt und wie Sie Visionen einer digitalen Schule an Ihrem Standort bzw. in Ihrem Unterricht Schritt für Schritt verwirklichen.

Martin Erian und Julia Prohaska helfen Ihnen über vier Wochen des #DKMOOC2021 bei Fragen im Kurs weiter und laden zu wöchentlichen Sprechstunden mit Expert_innen ein, bei denen offene Fragen synchron und direkt abgeklärt werden können. Merken Sie sich den Termin am besten gleich vor – der Link in den Kurs wird ab 12. April 2021 um 09:00 hier freigeschaltet:

Lernideen 08/2021

Citizen-Science-Kreativwettbewerb für Schülerinnen und Schüler

Foto: © Pixabay Bridgesward

Schülerinnen und Schüler aller Schulstufen- und -formen, egal ob einzeln oder als Schulklasse, sind eingeladen, bei der grafischen Gestaltung einer Broschüre mitzumachen. Diese enthält wichtige Empfehlungen zur Zusammenarbeit in Citizen-Science-Projekten. Zu gewinnen gibt es Geldpreise! Deadline für die Einreichung von Avataren, Icons und Illustrationen ist am 15. März 2021.

Lernideen 08/2021

Digitale Lernplattform READY FOR RED jetzt kostenlos nutzen

Ob im Home Schooling oder im Präsenzunterricht: READY FOR RED ermöglicht auf unkomplizierte Weise ein qualitativ hochwertiges, kostenloses E-Learning zu den Themen Pubertät, Menstruation & Co.! Geeignet für die 5. – 9. Schulstufe, auf allen mobilen Geräten (Handy, Laptop etc.) anwendbar. Anmeldung für Lehrende hier möglich:

Lernideen 08/2021

Regionen der Welt – Ostafrika: Wenn Bilder im Kopf unser Urteil beeinflussen

© KPH Wien/Krems

Experten der Universität Wien geben Einblicke in Gesellschaft, Kultur und Geschichte von Ostafrika und zeigen damit auch auf, wie sehr unsere Bilder im Kopf unsere Wahrnehmung dieser Weltregion prägen. Mit einer Fülle von Unterrichtsmaterial wird im Anschluss vorgestellt, wie sich dieses Thema im Unterricht der Sek 1 und Sek 2 umsetzen lässt. Anmeldung bis 9.3. an: claudia.muell@kphvie.ac.at

Lernideen 08/2021

Einladung zur Teilnahme an den virtuellen österreichweiten eEducation Praxistagen und zur AINAC von 22.03. bis 24.03.2021

Von 22. – 23.03.2021 finden die eEducation Praxistage für Lehrende aller Schularten online statt. Die Austrian International Networking Academy Conference (AINAC) findet von 22. – 24.03.2021 mit der Zielgruppe der IT-Manager_innen/Systembetreuer_innen statt.  Die gemeinsamen Veranstaltungstage dieser Fortbildungen zielen auf die Umsetzung einer zeitgemäßen Medienpädagogik und der praktischen Unterrichtsarbeit mit Hilfe digitaler Medien im Schulalltag. 

Lernideen 07/2021

Einladung zum IMST-Tag 2021 (Online): „Die Zukunft gestalten ̶ Nachhaltigkeit in den MINDT-Fächern“ am 5. März 2021

Klimawandel, Fridays for Future, … sind Buzzwords, die im schulischen Alltag nicht weg zu denken sind. Der virtuelle IMST-Tag am 5. März, 2021 behandelt das Thema Nachhaltigkeit im Unterricht fokussiert auf Naturwissenschaften und Deutsch. Er dient dazu, sich mit Kollegen und Kolleginnen darüber auszutauschen, wie Schule Bewusstseinsbildung und konkrete Auseinandersetzung mit nachhaltiger Bildung fördern kann. 

Lernideen 07/2021

Online-Bundesseminar für Lehrpersonen aus der Technik und Informatik

Im Rahmen von knapp 300 Sparkling-Science-Projekten sind zahlreiche didaktische Konzepte und Unterrichtsmaterialien entstanden. Lehrpersonen aus der Technik und Informatik sind eingeladen, im Rahmen einer Fortbildung am 6. März 2021 von 9:00 bis 15:30 Uhr diese kennenzulernen und damit ihr methodisches Repertoire für den forschend-entdeckenden Unterricht zu erweitern. 

Lernideen 07/2021

X. DaFWEBKON -Treffpunkt für DaF/DaZ-Lehrende weltweit

Die X. DaFWEBKON von 3. bis 6. März 2021 bietet eine abwechslungsreiche Web-Konferenz: Konferenzbeiträge aber auch ein Online-Barcamp, eine Gala anlässlich des 10-Jahres-Jubiläums sowie Netzwerken und Austausch. Dies wird kombiniert mit einer Online-Messe, die Apps, Lernsoftware und Neuheiten aus der DaF/DaZ-Branche im Fokus hat.

Lernideen 07/2021

eLecture-Reihen zum Einsatz von Tablets in Schulen

Sie benötigen Hilfe bei der Umsetzung der Digitalisierungsstrategie Ihrer Schule und möchten mit Chromebooks, Apple iPads,  Android– oder MS-Tablets arbeiten? Nutzen Sie das Wissen unserer Referent_innen, die genau diese Geräte seit längerem im Einsatz haben! In den neuen eLectureReihen zum Einsatz von Tablets an Schulen stellen Ihnen die Expert_innen nicht nur die wichtigsten Apps für den Anfang vor, sondern zeigen Ihnen auch konkret, wie Sie sie für Ihren Unterricht nutzen können. Mit ihrer vielfältigen Erfahrung beantworten sie Ihre individuellen Fragen im Anschluss und helfen gerne weiter

Lernideen 06/2021

Virtual BarCamp #lehreonline 2.0

Das Zentrum für Medien der PH Vorarlberg veranstaltet am 26.03.21 ein virtuelles BarCamp zum Thema „#lehreonline – Was von Corona bleibt“ für Lehrende an Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen, um Erfahrungen mit dem Distance Learning auszutauschen und eine Perspektive für Online-Lehre nach Corona zu entwickeln. 

Lernideen 06/2021

Ideen für Europa debattieren

„Ideen für Europa debattieren“ bietet am 02.03.2021 von 17:00 – 20:00 Uhr, eine Einführung und Vertiefung in das Debattieren anhand des Themas „Populismus“. Der Debattierclub stellt eine Methode dar, emotionale und vor allem kontroverse Themen im Unterricht umzusetzen. Näheres dazu in einem Erklärvideo hier. Lernen Sie diese Methode für Ihre Schüler_innen kennen und probieren Sie es selbst aus! 

Melden Sie sich bis spätestens 01.03.2021 per Mail an: Claudia.muell@kphvie.ac.at 

Lernideen 06/2021

Jetzt anmelden: Online-Frühjahrsprogramm 2021

Foto von AJ auf Unsplash | Bearbeitung: Virtuelle PH

Der Frühling ist bald da und somit auch das Online-Frühlingsprogramm 2021! Ab 01. März 2021 erwartet Sie ein frühlingshaftes Angebot von über 40 verschiedenen Online-Seminaren. Darunter finden Sie eine Handvoll aufgefrischter Online-Seminare:

• Can you dig it? Digitale Lernwelten erstellen
• Fachdidaktik Deutsch digital
• Online zeichnen und 3D-Objekte erstellen
• Powerpoint – durchstarten statt einschlafen!
• Volksschule 2.0 – Digitale Medien für den Unterricht

Auch für PH Lehrende wurde eine besondere Auswahl an spannenden Online-Seminaren getroffen. Es lohnt sich dabei zu sein! Nähere Infos zu den Seminaren und Buchungsmöglichkeit finden Sie hier ab Mittwoch, den 10. Februar 2021, 17:00 Uhr:

Lernideen 05/2021

Ein voller Erfolg: #digiPH4 kommt an!

Die bereits vierte Online-Tagung #digiPH4 (02.02.2021 – 04.02.2021) liegt seit letzter Woche hinter uns! Organisationsteam Marlene Miglbauer und Lene Kieberl ziehen nach 3 dichten Tagen eine begeisterte Bilanz.

Als wir im April letzten Jahres auf die Onlinetagung #digiPH3 zurückschauten, stellten wir uns bereits die Frage, ob die Krise nicht auch eine Chance sein könnte. Dementsprechend war das Tagungsthema für den heurigen Durchgang auch bald gefunden: Die #digiPH4  fragte nach der „Krise als Katalysator?!“

Krise als Katalysator

Wir konzentrierten uns ganz auf das Geschehen an österreichischen PHen und: im Home-Office! Online-Lehre wie auch Online-Konferenzen sind für uns alle an der Tagesordnung – auch an den österreichischen Hochschulen. Wir sind den Fragen nachgegangen: Was macht das mit der Lehre an Pädagogischen Hochschulen, und was mit den Akteur_innen? Welche Chancen wurden wahrgenommen, welche Hürden unverhofft schnell gemeistert? Aber auch: Welche Herausforderungen stellen sich derzeit an den Hochschulen und – kann gemeinsam schneller eine gute Lösung erarbeitet werden? Für die Zukunft gilt weiterhin: Hochschulangehörige müssen digitale Kompetenzen aktuell halten und sie ständig weiterentwickeln. Dazu hat die vierte Online-Tagung wieder auf unterschiedlichste Arten Gelegenheit geboten.

Schon letzten Sommer haben wir österreichische Hochschullehrende befragt, wie wir die Tagung noch besser auf ihre Bedürfnisse zuschneiden könnten. Die spannenden Ergebnisse brachten wir nun bei der #digiPH4 ein: mit dem neuen Abhaltungszeitraum von nur drei Tagen und früher im Jahr, Programm vormittags und nachmittags und am allerwichtigsten: Mit neuen, interaktiven Formaten. 

Unsere Bilanz: kleiner, aber oho!

Die Buchungs- und Teilnahmezahlen geben uns recht, dass wir mit unseren Anpassungen den richtigen Weg beschritten haben. Bei 12 Formaten nahmen 642 Interessierte teil, was einen Durchschnitt von fast 54 Teilnehmenden pro Format bedeutet. Ein absoluter Rekord in der Geschichte der #digiPH Onlinetagungen! 

Wir freuen uns wirklich sehr darüber, dass insgesamt 27 Referent_innen von 10 Pädagogischen Hochschulen, 2 Universitäten, 2 Fachhochschulen und aus der Privatwirtschaft unsere Tagung mitgestaltet und damit zu der ihren gemacht haben.

Die Stunde der PHen

Ein ganz großes Anliegen war dem Organisationsteam, den Pädagogischen Hochschulen und Hochschullehrenden eine Plattform des Austausches zu ermöglichen, und dabei auf zwei Semester Onlinelehre zurückzublicken und Erkenntnisse, Freuden und Hoppalas zu teilen. Dabei haben sich die neuen Formate Hop on/hop off und Moderiertes Kamingespräch als hervorragend geeignet herausgestellt. Große Hits waren Veranstaltungen, die sich mit dem Sitzen, Lehren und Sprechen im Homeoffice auseinandersetzten. Somit zeigte sich: Der Blick über den didaktischen Onlinelehre-Tellerrand ist wichtig und darf bei Online-Tagungen nicht fehlen, wie auch AL Martin Bauer (BMBWF) schon in seiner sehr persönlichen Eröffnungsrede ansprach. Wichtig war uns ebenfalls, Möglichkeiten zum Netzwerken und Plaudern bereitzustellen. Dazu haben wir zwei neue Plattformen spielerisch ausprobiert, sehr zur Freude der Online-Netzwerkenden.

Tolles Team

Für uns ist besonders klar zu Tage getreten, dass die Vernetzung mit allen österreichischen Pädagogischen Hochschulen wie auch untereinander stark intensiviert werden konnte. Dazu maßgeblich beigetragen haben auch dieses Jahr unsere (Co)Moderator_innen Thomas Winkler, Gerlinde Schwabl, Harald Meyer und Walter Fikisz, von denen drei als Lehrende an der PH Kärnten, der PH Niederösterreich und der PH Tirol angedockt sind und wertvolle Kontakte in die Lehre für uns sind. Ohne ihre kreativen Inputs zu den Formaten, die Selbstständigkeit, Professionalität, Belastbarkeit und ihren unermüdlichen Einsatz für die digiPH wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen! 

Ausblick und Learnings

Für all jene, denen die Krise die Live-Teilnahme aus dem einen oder anderen Grund verunmöglicht hat, haben wir eine Playlist mit einigen Aufzeichnungen auf der Tagungsseite zur Verfügung gestellt! https://www.virtuelle-ph.at/digiph/#nachschau

Auch unser Lernertrag sollen Ihnen nicht vorenthalten bleiben: hierzu haben wir mit den Referent_innen ein Learnings-Padlet für Sie aufbereitet, das bis Anfang März vervollständigt wird:
https://www.virtuelle-ph.at/digiph/#learnings 

Egal, wie lange die COVID-Krise uns noch in Atem hält: den eingeschlagenen Kurs möchten wir auch bei der nächstjährigen #digiph5 halten und hoffen, dass auch Sie (wieder) mit dabei sind! Infos folgen hier:

 

Lernideen 05/2021

Global Goals und Herausforderungen lösen: Lernen mit der (Modell) UNO im Unterricht

Bild: © KPH Wien/Krems

Wie funktioniert die UNO? Wie wird man Diplomat? Wie laufen Verhandlungen am internationalen Parkett ab? Treffen Sie Diplomat_Innen, reden Sie mit Expert_innen über die SDGs, nehmen Sie Teil an einer virtuellen Führung in der UNO City und lernen Sie Modelle kennen, die UNO als Simulation in Ihren Unterricht einzubringen.

Zeitraum: 24. bis 26. Februar
(Sie können auch nur einzelne Tage besuchen bzw. Schüler_innen „mitnehmen“)
Anmeldung bis 22. Februar an: claudia.muell@kphvie.ac.at
Weitere Informationen zum Programm: (Detailprogramm unter Zusatzmaterialien am Ende)

Lernideen 05/2021

Nehmen Sie an der virtuellen Konferenz Inverted Classroom and Beyond 2021 teil!

Die Veranstaltung icmbeyond 2021 gibt Impulse für innovative Hochschuldidaktik. Von 23.-24.02.2021 erwarten Sie eine interaktive Keynote, dialogorientierte Workshops, DisQspace, DiskursForum und ein Innovationsdialog zum Inverted-Classroom-Modell, ein Forum „Future of ICM“, eine interaktive Plenarsession sowie eine Forschungswerkstatt. Die Veranstaltung findet online statt und die Teilnahme ist kostenlos

Lernideen 04/2021

Erreichbarkeit der Schüler_innen in der Pandemie

Gibt es sie, die „verlorenen“ Kinder und Jugendlichen? Die Stellungnahmen in den Medien sind widersprüchlich! Was ist Ihnen in Ihrer eigenen Praxis gelungen, was weniger? Ausgehend von einigen Impulsfragen lädt Sie das National Center of Competence für lernende Schulen (NCoCflS) zu einer pädagogischen Reflexionsrunde am 18. Februar 2021 von 18:00 – 19:00 Uhr ein. In Kleingruppen werden brennende Fragen diskutiert, im Plenum Ideen und Hilfestellungen zum Thema geteilt.

Lernideen 04/2021

Werden Sie Teil der eduvidual.at Webinar-Reihe

Jeden Donnerstag um 17:00 können Sie dabei sein, wenn Tipps und Tricks zur Verwendung von eduvidual.at vorgestellt werden. Egal ob Anfänger oder Profi, es ist für alle etwas dabei. Mehr Infos und weitere Termine und Themen gibt es direkt auf eduvidual.at

Lernideen 04/2021

HEILIGE * HEROS * HELD*INNEN: 3. „feel the pulse“ Kurs

Sie möchten Biografien entdecken, die Vorbilder für junge Menschen sein können und im Unterricht Wege zur Subjektwerdung und Identitätsbildung anbieten? Holen Sie sich Tipps, stöbern Sie in der digitalen Kurs-Bibliothek und tauschen Sie Materialien mit anderen Lernenden aus! Dieser Kurs ist für Religionslehrer_innen von der Volksschule bis zur Matura zugeschnitten und läuft von 15. Februar bis 15. März 2021 auf lms.at. Melden Sie sich jetzt an!

Lernideen 04/2021

#digiPH4 | Krise als Katalysator?! Wir suchen Ihre Tricks und Tools!

Grafik: Lene Kieberl/Virtuelle PH

Kommende Woche Dienstag ist es soweit: am 02.02.2021 starten wir um 10:00 mit Eröffnung durch das BMBWF & Kreativeinlage, zu der wir Sie herzlich einladen – lassen Sie sich überraschen! Um die Wartezeit zu verkürzen, laden wir Sie schon jetzt ein, ein besonderes Highlight der Tagung aktiv mitzugestalten: In unserem Padlet zur Postersession interaktiv: „Meine Krisen-Life-Saver können Sie schon jetzt Ihre Lieblingstricks und -Tools einfügen! Am letzten Tagungstag gibt es eine kuratierte Live-Tour durch die so mit vereinten Kräften erstellte Sammlung! Eine kurze Videoanleitung finden Sie hier auf der Tagungswebsite: 

Lernideen 03/2021

Soeben erschienen: Tagungsband #digiPH3 | Hochschulen im digitalen (Klima)Wandel

Layout/Grafik Tagungsband: © Stefan Meller, Bild: Virtuelle PH

Stefanie Schallert und Lene Kieberl, das Herausgeberinnenteam der letztjährigen Online-Tagung #digiPH3, freuen sich ganz besonders, Ihnen den Tagungsband der #digiPH3 zum Thema „Hochschulen im digitalen (Klima)Wandel“ präsentieren zu dürfen. Die virtuelle Tinte trocknet noch, das Thema ist ebenso hochaktuell wie hellsichtig gewählt: Die Tagung 2020 fiel mitten in den Beginn der COVID-19 Krise, was die Vorteile des virtuellen Formats in neuem Licht erschienen ließ. 15 vertiefende Beiträge zur innovativen Online-Lehre von über 25 Autor_innen laden zur Auseinandersetzung ein. Unser besonderer Dank gilt allen Beitragenden sowie Stefan Meller und Herbert Gabriel von der PH Burgenland, die uns ermöglicht haben, den Band im Rahmen der phb hochschulschriften herauszugeben. 

Lernideen 03/2021

Online-Fortbildung zum Citizen Science Award 2021

© Nature photo created by freepik - www.freepik.com

Am 17. März findet von 14-18 Uhr ein Workshop für alle Lehrkräfte statt, die das aktive Mitforschen in ihren Unterricht integrieren und den Kontakt zu Forschenden fördern möchten. Denn im Rahmen des Wettbewerbs „Citizen Science Award“ können ab 1. April wieder alle Schulen an neun Forschungsprojekten mitarbeiten und Geldpreise für die Klassenkassa gewinnen. 

Jetzt bis 7. Februar anmelden! 

Lernideen 03/2020

Neues Unterrichtsmaterial zu Verschwörungstheorien

© Digitaler Kompass

Der Verein Digitaler Kompass bietet Schulklassen kostenfrei ein interaktives und digitales Lernpaket: Schüler_innen können sich dem hochaktuellen Thema Verschwörungstheorie mit dem Lernspiel “Calm Down Chameleon”, einem Quiz und Erklärvideos von Expert_innen annähern. Kostenlosen Zugang einfach unter office@digitalerkompass.at mit Name der Klasse und Schule anfordern. 

Lernideen 03/2021

PH-PraxisPlausch: “Distance Learning und was wir daraus lernen können”

cc-by Susanne Aichinger/Virtuelle PH, via www.canva.com

Sie wollen mit Kolleg_innen anderer PHn ins Gespräch kommen, sich austauschen und vernetzen? Dann sind Sie beim PH-Praxisplausch genau richtig. Kommende Woche am Montag, 25. Januar startet zwischen 19:00 – 20:30 die nächste Plauderrunde zum Thema “Distance Learning und was wir daraus lernen können”. Gerlinde Schwabl und Walter Fikisz führen gekonnt durch den Abend, Johannes Dammerer bringt aktuellen Input. Plauschen Sie mit!

Achtung: Begrenzte Teilnehmendenzahl (30). Anmeldung für die letzten freien Plätze nur noch bis Montag, 23.01.21 möglich!

Lernideen 02/2021

E-Learning zu FGM – Weibliche Genitalverstümmelung

Adobe Stock | Projekt FGM e-Learning Wiener Programm für Frauengesundheit

Ein Lern-Programm des Wiener Programms für Frauengesundheit vermittelt Hintergründe und gesundheitliche Folgen von FGM. Auch in Österreich leben Betroffene. Aus Präventionsgründen ist es wichtig, Personen zu sensibilisieren, die mit Mädchen arbeiten. Im Rahmen eines 3-teiligen e-Learning Moduls können Pädagog_innen Wissenswertes für ihre Praxis erfahren.

Lernideen 02/2021

Festival of Learning: 4 Wochen, 100 Themen, 1000 Ideen für digitalen Unterricht

Urheber: ACP eduWERK

Das bislang größte Online-Fortbildungsangebot im deutschsprachigen Raum bietet die Möglichkeit, das iPad als flexibles Werkzeug für kreatives Lernen und Unterrichten kennenzulernen. Erfahren Sie von Schulleiter_innen, wie sie Digitalisierung an ihrer Schule nachhaltig umgesetzt haben und lassen Sie sich von erfahrenen Lehrkräften in die Möglichkeiten einweisen, die das iPad für einen zeitgemäßen Unterricht eröffnet. Jetzt kostenlos anmelden!

Lernideen 02/2021

Lie Detectors: Virtueller Klassenbesuch von Journalist_innen

Foto von Gappmeyer

Das ausgezeichnete europäische Medienkompetenzprojekt „Lie Detectors“ vergibt kostenlose Klassenbesuche von ausgebildeten Journalist_innen aus Qualitätsmedien. Sie bieten einen Einblick in ihre Arbeit und zeigen auf, wie Jugendliche mit Falschinformationen umgehen können. Anmeldung ab sofort bis 01.Februar mit Nennung von drei Wunschterminen zwischen 22.02. – 30.04.2021 an thomas@lie-detectors.org möglich.

Lernideen 02/2021

#digiPH4 | „Krise als Katalysator?!“ | Anmeldestart

Von 02. bis 04. Februar 2021 findet die 4. Online-Tagung „Krise als Katalysator?!“ in neuer & kompakter Form statt.
Online Prüfen? Distanzlehre & deren optimaler Support? Diese Themen brennen uns unter den Nägeln. Input dazu, sowie zu Aspekten wie Work-Life-Balance, Stimmtraining und Ergonomie beim virtuellen Arbeiten, u.v.m. erwarten Sie. Life-Saver-Tools, Methoden-Werkstatt und PubQuiz nicht zu vergessen – Schauen Sie auf jeden Fall vorbei! Die #digiPH4 richtet sich an Hochschullehrende und ist wie immer kostenlos. Ab sofort können Sie sich für alle Veranstaltungen anmelden. Hier finden Sie das Programm im Überblick und zum Download. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Lernideen 01/2021

Lernen Sie schon mit im Webinardidaktik-Selbstlernkurs?

Wir freuen uns über die zahlreichen Mitlernenden im Webinardidaktik-Selbstlernkurs! Dieser Kurs ist für Sie als Lernende_r seit Anfang Dezember bereit – Webinarexpertin Susanne Aichinger macht Sie fit für Ihre Live-Online-Lehre. Holen Sie sich Tipps & Tricks und tauschen Sie Materialien mit anderen Lernenden aus.

Kurz zum Inhalt: Der Kurs startet mit einer Reflexion der eigenen pädagogischen Praxis. Danach werden unterschiedliche Themen bearbeitet. Weiterführendes Material ermöglicht die individuelle Vertiefung. Ein Zusatzmodul, das den Transfer in die Praxis stützt, führt zur Teilnahme an Materialsammlungen und Templates für die eigenen Webinare. Hier steht Ihr Schwarmwissen im Vordergrund – teilen Sie Ihr Wissen und profitieren Sie gleichzeitig vom Wissen und den Erfahrungen der Anderen.

Jederzeit einschreiben und dabei sein!

Lernideen 01/2021

Neuer MOOC-Maker Canvas von iMooX.at

iMooX.at bietet Ihnen kostenlose Online-Kurse (Massive Open Online Courses) zu einer Vielzahl von Themen an. Jedes Semester wird das bestehende Angebot der Plattform um spannende neue Kurse erweitert. Wollten Sie schon immer mal einen MOOC selbst gestalten? Das iMooX.at Team hat für alle Interessierten eine Planungsunterlage gestaltet.

Lernideen 01/2021

Eine wissenschaftliche Tagung im virtuellen Raum? – VRARBB@SocialVR als Pionierprojekt

Im Projekt VRARBB@SocialVR wurde die 3D-Online-Welt AltspaceVR genutzt, um erstmals eine wissenschaftliche Tagung mit Social Virtual Reality (SocialVR) zu realisieren. So fand vom 2. November – 11. Dezember 2020 die Fachtagung „Verankerung von VR/AR-Technologien in der beruflichen Bildung“ statt. 114 Interessierte nahmen teil, 2/3 über ein VR-Headset, der Rest über eine Desktopanwendung. Artefakte, Videos und Ergebnisse sind auf der Tagungshomepage zu finden.

Lernideen 01/2021

Jetzt anmelden: Sprache als Schlüssel für erfolgreiches Fachlernen an BMHS

Schüler_innen verstehen Texte nicht oder können kaum auf offene Fragen antworten? Dies hat häufig nichts mit den kognitiven Fähigkeiten zu tun – es fehlen einfach die Wörter – die Sprache, DAS Medium, über das Lernen vorwiegend passiert. Durch ein sprachintegriertes Fachlernen können die Fachinhalte auch bei den Schüler_innen ankommen! Das Online-Seminar “Sprache als Schlüssel für erfolgreiches Fachlernen an BMHS” zeigt im Zeitraum von 11.01. – 31.01.2021, wie Fachlehrer_innen aller Gegenstände an BMHS fachliches und sprachliches Lernen gut verbinden können und welche digitalen Tools dabei einsetzbar sind.

Sichern Sie sich bis spätestens 6. Jänner 2021 einen Platz!

Lernideen 37/2020

eLectures-Pause vom 14.12.2020 – 10.01.2021

Auch dieses Jahr ruhen die eLectures wieder über die Festtage und den Jahreswechsel. Ab dem 11.01.2021 sehen wir uns online wieder! Bis dahin können Sie sich allerdings durch eine Vielzahl an Aufzeichnungen von spannenden eLectures-Themen klicken. Wie das funktioniert?

Lernideen 37/2020

Forscher_innen besuchen Schulklassen persönlich und virtuell

Young Science-Botschafter_innen besuchen interessierte Schulklassen und erzählen aus der Welt von Wissenschaft und Forschung. Den Schüler_innen werden dadurch niederschwellig Einblicke in den Arbeitsalltag der Wissenschaftler_innen ermöglicht und im Idealfall deren Forscher_innengeist geweckt. Seit April 2020 gibt es zusätzlich die Möglichkeit der eBesuche, die via Videokonferenz abgehalten werden.

Lernideen 37/2020

Dynamische Webkonferenzen mit wonder.me

In einem Beitrag der Medienfundgrube weist Gerdhard Brandhofer auf das Webkonferenztool wonder.me hin und stellt praktische Funktionen des Tools vor, um Webkonferenzen interaktiv und dynamisch zu gestalten. Ein Blick darauf lohnt sich! Übrigens: im Rahmen der Online-Tagung #digiPH4 wird es am 02.02.2021 die Möglichkeit geben, das Tool in einer informellen Mittagspause gemeinsam live auszuprobieren – mehr dazu ab 13.01.2021!

Lernideen 37/2020

Webinardidaktik-Selbstlernkurs öffnet seine Tore!

Bild: www.canva.com/, Bearbeitung: Susanne Aichinger

Das Team der Virtuellen PH rund um Susanne Aichinger und Thomas Winkler präsentiert ein neues Angebot: Der Selbstlernkurs “Webinardidaktik” ist für Sie als Lernende_r bereit! Webinarexpertin Susanne Aichinger macht Sie fit für Ihre Live-Online-Lehre. Holen Sie sich Tipps & Tricks und tauschen Sie Materialien mit anderen Lernenden aus.

Kurz zum Inhalt: Der Kurs startet mit einer Reflexion der eigenen pädagogischen Praxis. Danach werden unterschiedliche Themen bearbeitet. Weiterführendes Material ermöglicht die individuelle Vertiefung.  Ein Zusatzmodul, das den Transfer in die Praxis stützt, führt zur Teilnahme an Materialsammlungen und Templates für die eigenen Webinare. Hier steht Ihr Schwarmwissen im Vordergrund  – teilen Sie Ihr Wissen und profitieren Sie gleichzeitig vom Wissen und den Erfahrungen der Anderen! 

Lernideen 36/2020

Personalia: Das Team ist komplett!

Bild: Hebein/Kieberl, cc-by Virtuelle PH

Wie jedes Studienjahr gibt es auch seit diesem Herbst Änderungen beim Team der Virtuellen PH. Ab sofort sind wir wieder komplett und stellen uns heute in neuer Formierung vor! Seit September hat Christine Abila den Online-Seminarbereich von Julia Wohlgenannt übernommen, die uns in die Babypause verlassen hat. Kai Hebein ist der jüngste Zuwachs und ist seit November für den Bereich der Online-Tutoring-Ausbildung (OTA) verantwortlich. Wir freuen uns sehr, dass sie das Team mit ihrer Expertise und ihrem Elan bereichern! David Bogner ist nach einem Jahr Bildungskarenz ebenfalls wieder mit frischen Eindrücken zurück und komplettiert das Technikteam der Virtuellen PH. Unsere ehemalige Teamleitung Marlene Miglbauer konnten wir im November nach einem längeren Krankenstand wieder bei uns zurück begrüßen. Sie organisiert dieses Studienjahr gemeinsam mit Lene Kieberl die Online-Tagung #digiPH4. Susanne Aichinger ist aktuell die Organisatorin unserer diversen Kooperationen mit PHen – und in den letzten Monaten zur ultimativen Webinardidaktik-Expertin avanciert! Last – but definitely not least! – hat Stefanie Schallert die Teamleitung übernommen und kümmert sich darum, dass die Arbeit an der Virtuellen PH weiterhin so professionell von statten gehen kann. In diesem Sinne: Auf ein weiteres spannendes, innovatives Studienjahr 2020/21!

Lernideen 36/2020

EDU|days 2021: Einladung zur Einreichung eines Beitrages

© Edudays

Von 6. bis 9. April 2021 finden die EDU|days 2021 Online statt. Die EDU|days sind eine Tagung für Lehrende aller Unterrichtsfächer mit dem Ziel, Lehren und Lernen im Zeitalter der Digitalisierung an den Schulen kritisch zu reflektieren und Impulse für einen zeitgemäßen Unterricht zu geben. Lehrende Österreichs und der Nachbarländer sind die Zielgruppe der Veranstaltung. Die EDU|days sind ein Kooperationsprojekt der Pädagogischen Hochschule für Niederösterreich, der Donau-Universität Krems, des BMBWF und zahlreicher weiterer Partner_innen. Das Organisationsteam ruft zur Einreichung von Beiträgen auf! Erzählen Sie Kolleginnen und Kollegen von Ihren Erfahrungen! Details zur Art der Einreichung und den möglichen Formaten finden Sie weiter unten.

Die Anmeldung für die Tagung ist in PH Online ebenfalls bereits freigeschaltet.

Lernideen 36/2020

„Train-the-Trainer” – Microsoft Innovative Educator Trainer werden

©Microsoft 2020

Die Nachfrage nach Office 365 Schulungen, insbesondere nach Microsoft Teams Schulungen, ist enorm groß. Bei vielen Trainer_innen stapeln sich die Anfragen nach SCHILF und der Bedarf ist kaum zu decken. Möchten Sie Ihr Wissen zu Microsoft Education Tools teilen und Schulen auf ihrem Weg zur Digitalisierung helfen? Microsoft und Experte Kurt Söser bereiten Sie in diesem Workshop darauf vor. Die Online-Schulung „Train-the-Trainer – Microsoft Innovative Educator Trainer“ findet am Donnerstag, den 17. Dezember 2020 von 15.00-18.30 Uhr statt.  

Lernideen 36/2020

Save the date: 02.02.2021- 04.02.2021 | Online-Tagung #digiPH4 kompakt | Krise als Katalysator?!

cc-by Lene Kieberl/Virtuelle PH

Es ist soweit: Wir freuen uns, den Terminrahmen der 4. Online-Tagung Hochschule digital.innovativ | #digiPH4 bekanntgeben zu können! Vom 02.02.2021- 04.02.2021 wird sie unter dem Tagungsthema „Krise als Katalysator?!“ dieses Jahr in neuer und kompakter Form über die virtuelle Bühne gehen. Letzten Sommer haben wir österreichische Hochschullehrende befragt, wie wir die Tagung noch besser auf ihre Bedürfnisse zuschneiden könnten. Die spannenden Ergebnisse bringen wir z.B. mit dem ganz ungewohnten Abhaltungszeitraum, Programm auch am Vormittag und einigen neuen Formaten ein. Die Anmeldung wird ab Mitte Jänner 2021 möglich sein. Halten Sie sich den Tagungszeitraum schon jetzt im Kalender frei – weitere Infos folgen! 

Lernideen 35/2020

Erklärvideos in der Politischen Bildung

Bild: Screenshot-Detail © Zentrum polis

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift polis aktuell zeigt auf, wie Erklärvideos qualitätvoll in politische Lehr- und Lernprozesse eingebettet werden können. Neben der theoretischen Fundierung bietet das Heft auch eine Zusammenschau von Plattformen sowie didaktische
Hinweise, Stundenbilder und Videotipps von Expert_innen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung führt an die eigenständige Produktion von Erklärvideos heran. Vielleicht gerade in Zeiten des Fernunterrichts eine gute Projektidee?

Lernideen 35/2020

Digitales Lernen in der Politischen Bildung

© Zentrum polis

Zentrum polis hat eine Reihe von Materialien herausgegeben, die Ideen für den Einsatz konkreter digitaler Angebote liefert. Die Broschüren zeigen mit Blick auf die Politische Bildung, dass die Netzkultur kreativ und vielseitig sein kann und sehr gut zu zeitgemäßer Bildung passt.

Lernideen 35/2020

Produktives Plauschen mit Kolleg_innen? Ja bitte!

Ein Praxisplausch liegt schon hinter uns und wir finden: es war ein voller Erfolg! Der PH-Praxisplausch, unser neuestes Format, dient dem professionellen Austausch zwischen Hochschullehrenden: Zu Beginn gibt es 15 Minuten Praxisinput zu einem Thema von Fach-Expert_innen, dann wird – genau! – geplauscht: Denn beim informellen Austausch entstehen bekanntermaßen oft die besten Synergien. Und die besten Tipps sind jene, deren Wert man selbst gern unterschätzt! In der ersten Einheit plauschten Anja Steiner und Gerlinde Schwabl (PH Tirol) mit Kolleg_innen ihrer und anderer Hochschulen zum Thema Webinardidaktik – ein reger Austausch, Materialien und viele ebensolche Tipps waren der Outcome! Einiges davon steht auch Ihnen gesammelt in einem Padlet auf unserer Seite zur Verfügung. Vorbeischauen lohnt sich also doppelt, denn selbstverständlich gilt das auch für unseren nächsten Plausch im neuen Jahr! Also: Schnell anmelden, unsere Plätze sind begrenzt!

Welche Erfahrungen gibt es zu Distance-Learning? 
Johannes Dammerer plauscht mit Walter Fikisz dazu!
25. Januar 2021, 19:00 – 20:30

Lernideen 34/2020

Young-Science-Themenplattform für VWA und Diplomarbeiten

Schüler_innen finden hier knapp 5.000 Themenanregungen, ausgehend von aktuellen Forschungsprojekten, inklusive Links und Literaturtipps. Zudem haben Jugendliche – aber auch die betreuenden Lehrpersonen – die Möglichkeit, die Wissenschaftler_innen aus dem gewählten Projekt direkt anzusprechen, um mit ihnen offene Fragen zum Thema oder zur Methode zu klären, die Forschungseinrichtung zu besuchen oder ein Interview mit ihnen zu führen.

Lernideen 34/2020

DLM Sprechstunden im November: Flipped Classroom & Schulentwicklung

Grafik: CC by Lene Kieberl/Virtuelle PH

Der 2. Durchgang des Distance Learning MOOC #DLMOOC2020 ist in vollem Gange! Mehr als 3000 Personen lernen heute bereits im eigenen Tempo, wie Distance Learning umgesetzt werden kann. Begleitend gibt es 4 synchrone DLM Sprechstunden mit Expert_innen. Was Gerhard Brandhofer zum Thema Distance Learning sagt und wie die Umsetzung in Volksschulen laut Barbara Zuliani funktionieren kann, können Sie bereits auf unserer DLM-Seite nachschauen. Gleichzeitig laden wir Sie herzlich ein, live bei den beiden noch folgenden Sprechstunden vorbeizuschauen – es wird spannend!

Christian Schett: DLM Sprechstunde #3: Flipped Classroom
23.11.2020, 18:00 – 19:00

Thomas Strasser: DLM Sprechstunde #4: Schulentwicklung
30.11.2020, 18:00 – 19:00

Lernideen 33/2020

OER: Teilnehmende für wissenschaftliche Vergleichsstudie gesucht!

Stevepb / Pixabay

Bis zum 18. Dezember 2020 sind Sie herzlich eingeladen, an der wissenschaftlichen Vergleichsstudie zum Thema „Urheberrecht & Open Educational Resources (OER) in der Lehre“ teilzunehmen! Vielleicht gewinnen Sie einen von 12 Gutscheinen für ein Online Escape Room-Spiel? Bearbeiten Sie die kostenlose Lerneinheit inkl. dem virtuellen Escape Game und erwerben Sie spielerisch Grundlagen für die rechtssichere Lehre*.

*Hinweis: Die Lerneinheit bezieht sich auf das deutsche Urheberrecht. Die Unterschiede zwischen deutschem, österreichischem und schweizerischen Urheberrecht sind geringfügig und die im Einzelfall relevanten Unterschiede können für einen ersten Einstieg in das Thema Urheberrecht vernachlässigt werden. Allerdings können Paragraphen und die Formulierungen der Gesetztestexte voneinander abweichen.

Lernideen 33/2020

Zertifikat “Online Teaching“

Bild und Logo: © AAECA

Distance Teaching and Learning gewinnen immer mehr an Bedeutung. Die Austrian-American Educational Cooperation Association (AAECA) stellt sich dieser Herausforderung und bietet gemeinsam mit der öffentlichen amerikanischen ARKANSAS TECH UNIVERSITY ein Ausbildungszertifikatsprogramm zum Schwerpunkt “ONLINE TEACHING“ an. Die Kurse des Lehrgangs sind komplett online, berufsbegleitend und werden von US Professor_innen geleitet.

Hinweis: dieses Angebot ist – anders als bei Lernideen-Beiträgen normalerweise der Fall – kostenpflichtig und dezidiert nicht Teil des Angebots der Virtuellen PH. Für Rückfragen und weitere Informationen steht die AAECA direkt zur Verfügung.

Lernideen 33/2020

Online CLIL Konferenz: 16.-17. November 2020

Bild: (c) DOOMOOD, Elsa Bral

Hinter CLIL – Content and Language Integrated Learning – verbirgt sich die Verwendung einer Fremdsprache zur integrativen Vermittlung von Inhalten und Sprachkompetenz. Und das außerhalb des Sprachunterrichts, wobei Elemente der Fremdsprachendidaktik zum Einsatz kommen. Für Neueinsteiger_innen und erfahrene Lehrende bietet die CLILvoc2020 Keynotes und Workshops zu den unterschiedlichsten Themen, z.B. CLIL for beginners, Best Practice, neuroscience, employability, scaffolding, eLearning. In einer virtuellen Ausstellung von Verlagen und Instituten werden Neuigkeiten auf dem Markt präsentiert. Das CEBS lädt alle Lehrenden herzlich zur CLILvoc2020 ein!

Lernideen 32/2020

Gratis Online Session zum Einsatz von digitalen Spielen im Unterricht: 24.11.2020 | 17:00 – 19:00 Uhr

Bild: (c) Herbert Rosenstingl, mit freundl. Genehmigung Playful Solutions

Wie können Sie digitale Spiele im Unterricht sinnvoll einsetzen? Im Online-Workshop zeigen Expert_innen und Lehrpersonen aus verschiedenen Schulformen konkrete Beispiele aus der Praxis. Pädagog_innen können sich informieren, austauschen und neue Ideen finden. Der Event findet in Kollaboration zwischen Playful Solutions und dem BMAFJ statt. Hier gehts zur Anmeldung: 

Lernideen 32/2020

Kostenlose Webinare zu schulrelevanten Themen: donnerstags auf eTwinning!

Bild: canva.com

Von 22. Oktober bis 17. Dezember erwarten Sie auf eTwinning, der europäischen Plattform für Pädagog_innen, jeden Donnerstag um 17:00 Uhr deutschsprachige Webinare zu Themen rund um digitalen Unterricht, Arbeitsgesundheit, Klimawandel u.v.m. Wenn Sie teilnehmen möchten, aber noch nicht Teil der eTwinning-Community sind, können Sie sich als Lehrkraft jederzeit unentgeltlich und einfach registrieren.

Lernideen 32/2020

Geschlossen – aber offen!?

© Sigrid Steininger/BMBW

Viele Museen und Organisationen können derzeit wieder nicht vor Ort besucht werden, allerdings gibt es immer mehr Angebote auch im Netz. Darunter auch zahlreiche virtuelle Ausstellungen, Besuchsmöglichkeiten online und Rundgänge im WWW für Politische Bildung und Zeitgeschichte. Einen guten Überblick dazu bietet nun ein Padlet. 

Lernideen 32/2020

#DLMOOC2020 | 2. Begleiteter Durchgang mit 4 Sprechstunden ab 9.11.2020

Zweiter Lockdown? Dem stellen wir einen zweiten Durchgang entgegen! Reminder an alle, die den DLMOOC noch nicht kennen: Am 09.11. ab 09:00 Uhr startet unser 2. begleiteter Durchgang des Distance Learning MOOC! Dieses Selbstlern-Angebot im Rahmen von Digitale Schule. 8-Punkte-Plan für den digitalen Unterricht des BMBWF hilft Ihnen bei der Umsetzung von Distance Learning in der Schule. Wichtig: Die Inhalte sind dieselben wie bei Durchgang 1 im Sommer – neu sind aber die vier weiteren synchronen Webinar-Sprechstunden mit frischem Expert_inneninput. Ab kommenden Montag gibt es zudem wieder 4 Wochen lang Unterstützung durch die Moderator_innen im Kursraum, Martin Erian und Julia Prohaska. Melden Sie sich gleich für die neuen Sprechstunden an – und steigen Sie ab 9.11. mit ein!

Lernideen 31/2020

Aus aktuellem Anlass: EU-MOOC PRECOBIAS zum Thema Online-Radikalisierung

Bild: Screenshot-Detail Website precobias.eu, © precobias.eu, bearbeitet durch Virtuelle PH

Auch in Europa bleibt Extremismus eine ernsthafte Bedrohung: Die aktuellen Ereignisse in Wien und Frankreich zeigen das leider nur zu deutlich! Das EU-Projekt PRECOBIAS (Prevention of Youth Radicalisation Through Self-Awareness on Cognitive Biases) dreht sich um das Thema Online-Radikalisierung, mit dem Ziel, die digitale Belastbarkeit und die kritischen Denkfähigkeiten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu stärken. Es konzentriert sich auf die mentalen Prozesse, die im Spiel sind, wenn Jugendliche mit extremistischen Online-Inhalten konfrontiert werden. Das Projekt richtet sich unter anderem auch an Lehrer_innen, die mit Jugendlichen arbeiten. Ab Frühjahr 2021 wird ein offener und kostenloser MOOC abgehalten werden. Pädagogische Ressourcen, die sich mit kognitiver Voreingenommenheit und Radikalisierung befassen, werden bis April 2021 entwickelt und zur Verfügung gestellt. Der MOOC der LMU München und der Universität Gent wird in mehreren Sprachen verfügbar sein und kann 2021 mit einem Zertifikat abgeschlossen werden.

Lernideen 31/2020

Werden Sie Teil der eduvidual.at Webinar-Reihe!

ZLM cc by-sa

Jeden Donnerstag um 17:00 Uhr können Sie dabei sein, wenn Tipps und Tricks zur Verwendung von eduvidual.at vorgestellt werden. Egal ob Anfänger_in oder Profi, es ist für alle etwas dabei. Mehr Infos und weitere Termine und Themen gibt es direkt hier:

Lernideen 31/2020

Selbstlernkurs: Weitere Fortbildungsangebote zu Webinardidaktik

Das Team der Virtuellen PH rund um Susanne Aichinger und Thomas Winkler arbeitet gerade auf Hochtouren an einem neuen Angebot für Sie! Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Selbstlernkurs zur Webinardidaktik. Ergänzend zur aktuellen 5-teiligen eLecture-Reihe wird es ab Anfang Dezember einen Onlinekurs geben, mit dem Sie sich flexibel und ortsunabhängig weiter webinar-fit machen können! Alle Infos in Kürze hier:

Lernideen 30/2020

Online-Event: Edu-Summit – Schule im digitalen Wandel

Bei dieser kostenlosen Online-Veranstaltung am 10. November 2020, 14:00 bis 17:30 Uhr geht es darum, Lehrende, Eltern und Stakeholder aus dem Bildungsbereich (Ministerium, Bildungsdirektionen und Start-ups) zusammenzubringen, um sich über Digitale Bildung auszutauschen. Große Hoffnung liegt in diesem Zusammenhang auf „Digitale Schule. Der 8-Punkte-Plan für den digitalen Unterricht“. Ziel ist es, allen Teilnehmenden einen Maßnahmenkatalog zur Digitalisierung der eigenen Schule zur Verfügung zu stellen.

Lernideen 30/2020

ONLINE-Tagung EUropa in der Schule: Neuer Schwung für Europas Demokratie

Um die europapolitische Bildungsarbeit zur Klimapolitik zu fördern, beleuchtet die Jahrestagung „EUropa in der Schule“ am 16. November 2020, 10:00 bis 15:00 Uhr Aspekte des #EuropeanGreenDeal und bietet Diskussionsmöglichkeiten mit Vertreter_innen aus Wissenschaft, Praxis und Politik. Ebenso können pädagogische Angebote für Schulen kennengelernt und erprobt werden.

Anmeldungen bis Freitag den 13. November 2020 möglich!

Lernideen 30/2020

Jetzt anmelden: Online-Seminar Financial Education 9.11. – 29.11.2020

„Wofür gebe ich mein (Taschen-) Geld aus?“  
„Ein Smartphone um null Euro, geht das?“ 
 
Geld-Fragen sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Lebenswelt und besonders von Jugendlichen! Dieses Online-Seminar zeigt Ihnen im Zeitraum vom 9. – 29. November 2020, welche didaktischen Schätze im Internet verborgen liegen. Gemeinsam tauschen wir uns in der Kleingruppe über die wichtigsten Themen dazu aus, da ist für jede_n etwas dabei! Melden Sie sich also bis spätestens 4. November hier an:

Lernideen 29/2020

Neuer MOOC: DigiSkills für alle – Machen Sie sich fit für die digitale Welt!

Bild: Website-Detail imoox.at, bearbeitet durch Virtuelle PH

Gut Ding will Weile haben: der neue MOOC von imoox.at startet zwar erst im März 2021, aber wir sind schon jetzt gespannt! Vermittelt werden DigiSkills, also die nötigen digitalen Kompetenzen für Arbeitnehmer_innen und Bürger_innen von heute. An den Inhalten wird aktuell noch gearbeitet, aber die Anmeldung ist schon freigeschalten! Bauen Sie Ihre #DigiSkills hier auf:

Lernideen 29/2020

Distance Learning MOOC: 2. begleiteter Durchgang ab 9. November

Grafik: CC-By Lene Kieberl

Am 9. November ist es wieder soweit: der 2. begleitete Durchgang des Distance Learning MOOC geht an den Start! Dieses Angebot im Rahmen des 8-Punkte-Plans für den digitalen Unterricht des BMBWF ermöglicht Ihnen, in Ihrem Tempo das Rüstzeug zu erarbeiten, das Sie für Ihre Umsetzung von Distance Learning in der Schule benötigen. Unterstützt werden Sie dabei durch unsere Expert_innen aus der Schule: Martin Erian und Julia Prohaska helfen Ihnen über vier Wochen des #DLMOOC2020 bei Fragen im Kurs weiter und laden zu wöchentlichen Sprechstunden mit Expert_innen ein, bei denen offene Fragen synchron und direkt abgeklärt werden können. Merken Sie sich den Termin am besten gleich vor – der Link in den Kurs wird ab 9. November 2020 um 09:00 Uhr hier freigeschaltet: 

Lernideen 28/2020

Webinar: Microsoft Education Day “Zurück zur Zukunft” am 4. November

(C) Microsoft 2020

Für Bildungsverantwortliche hat im Jahr 2020 eine neue Zeitrechnung begonnen. Die Digitalisierung als Erfolgsfaktor in der Krise spielt dabei auch in der Bildung eine Schlüsselrolle und hat Lehr- und Lernkonzepte grundlegend verändert. Im Rahmen der virtuellen Microsoft Education Day will Microsoft das Potential digital gestützten Unterrichts aufzeigen und lädt Sie hiermit am 4. November um 14:00-16:00 Uhr sehr herzlich dazu ein. 

Lernideen 28/2020

Digitales Unterrichtsmaterial zum Ökologischen Fußabdruck

Unter dem Titel „e-cofoot – Ecological Footprint Training” stehen auf der Website www.e-co-foot.eu Lern- und Lehrmaterialien zum Ökologischen Fußabdruck und ein Jugend-Fußabdruck-Rechner zur Verfügung. Zielgruppe sind Schüler_innen zwischen 10 und 18 Jahren (Sekundarstufe I & II). Die 6 Lektionen plus Footprint-Rechner sind in der Lizenzform CC BY-SA in 5 Sprachen frei verfügbar: Deutsch, Englisch, Griechisch, Rumänisch und Ungarisch. 

Lernideen 28/2020

Neues Format: PH-Praxisplausch

Erfolgreiche Online-Vorlesung durchgeführt? Unfreiwillig in die Online-Lehre gestolpert? Ein besonderes Online-Lehr-Erlebnis gehabt? Dann seien Sie im PH-Praxisplausch dabei, einem professionellen Austausch mit Expert_inneninput. In diesem neuen Format geht es um die Vernetzung unter den Pädagogischen Hochschulen, um einen interdisziplinären Austausch. Darum, unser und Ihr Schwarmwissen zu nutzen und um das Kennenlernen anderer Kolleg_innen. Klingt doch wirklich einladend, finden Sie nicht? Start ist am 4.November 2020 mit Gerlinde Schwabl und Anja Steiner von der PH Tirol! Alle Termine und Infos unter finden Sie hier, wir freuen uns auf Sie!

Lernideen 27/2020

Fachtagung eEducation 2020 goes online: Anmeldung bis 9.10.2020

Bild: (c) eEducation

Durch die Zusammenarbeit von eEducation mit der Virtuellen PH können Sie am 12. und 13.November 2020 bei spannenden Vorträgen und Workshops zur Künstlichen Intelligenz, zu Digitalen Identitäten, zur Digitalisierung und Ethik dabei sein. In vier Tracks zu digikomp4, digikomp8, digikomp12 und digikompP finden Sie Beiträge zu Ihrem engeren professionellen Umfeld von Kolleg_innen, die wie Sie aus der Praxis kommen. Anmeldeschluss ist der 9.10.2020 um 24:00 Uhr über PH Online. Mehr Infos zur Fachtagung finden Sie hier: 

Lernideen 27/2020

Bald startet die „Woche der Medienkompetenz“ – machen Sie mit!

Fotocredit: mediamanual.at

Von 18.- 26.Oktober 2020 wird erneut die Vielfalt an Medienbildungsaktivitäten aus Schule, Medien, Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Kunst und Politik in den gesellschaftlichen Mittelpunkt gerückt. Teilen Sie Ihr Angebot im Veranstaltungskalender oder holen Sie sich einen Überblick der angebotenen kreativen Ideen sowie kritischen Impulse. Die Virtuelle PH ist bei der Fachtagung Medienbildung am 22.Oktober 2020 übrigens auch mit dabei: Susanne Aichinger diskutiert am Panel Best Practice von Medienkompetenz und Digitalem Lernen aus der Perspektive verschiedener Schultypen!

Lernideen 27/2020

READY FOR RED als kostenfreie Möglichkeit für digitales Lernen

Bild: Ready for Red (c) readyf-or-red.at

In Zeiten wie diesen: Ermöglichen Sie Ihren Schüler_innen mit READY FOR RED auf unkomplizierte Weise ein qualitativ hochwertiges, kostenloses E-Learning zu den Themen Pubertät, Menstruation & Co.! Geeignet für die 5. – 9. Schulstufe, auf allen mobilen Geräten (Handy, Laptop etc.) anwendbar. Anmeldung für Lehrende unter:

Lernideen 27/2020

Fortbildungsangebote zu Webinardidaktik

Webinare und Videokonferenzen haben eine besondere Rolle im aktuellen Bildungsgeschehen bekommen. Wie man sie am besten plant, didaktisch aufbaut, moderiert und umsetzt ist Inhalt dieser Fortbildungsreihe. „Good Practice“ oder „Lernen von den Erfahrenen“ lautet die Devise dieses Lernangebotes. In diesen drei eLecture-Einheiten im Oktober erläutert die Webinarexpertin und Mitarbeiterin der Virtuellen PH, Susanne Aichinger, in 60 Minuten die Grundlagen der erfolgreichen Gestaltung von digitalen Lernräumen. Sie bittet die Teilnehmenden im Anschluss zu folgenden Themen zum interaktiven Austausch:

  • Digitale Lernräume gestalten
  • Die soziale Präsenz in Live-Online-Settings stärken
  • Mit interativen  Methoden erfolgreiche Webinare gestalten

 

Lernideen 26/2020

BeeBot-Cup Austria 2021: Voranmeldung möglich

Das Projekt „Denken lernen, Probleme lösen“ ist ein BMBWF-Pilotprojekt, das informatisches Denken und kreatives Problemlösen bereits in der Volksschule fördert.

Dazu gehört auch der BeeBot-Cup, wo sich Kinder der 3. und 4. Volksschulklassen spielerisch mit Problemlösen in verschiedenen Fächern auseinandersetzen. Hier geht es zu Information und Einladung:

Lernideen 26/2020

iPad Innovation Series: Einstieg in die Online-Fortbildungsreihe jederzeit möglich!

Wollen Sie nicht nur in der Theorie digital unterrichten, sondern auch praktische Unterrichtsszenarien am iPad gestalten? Dann melden Sie sich jetzt zu dieser Fortbildungsreihe der PH Linz an und verstärken Sie Ihren kreativen Workflow im Unterricht. Anhand von 6 Modulen – jedes Modul kann einzeln gebucht werden – können Sie Ihr Wissen individuell erweitern und schließen zusätzlich als Apple Teacher ab.

Lernideen 26/2020

Programmierwettbewerb Cloudfight Coding Contest

© Cloudflight GmbH – Info School CCC

Der größte Programmierwettbewerb Europas Cloudflight Coding Contest findet am 30.10.2020 zum 34. Mal statt. 2 Stunden haben die Schüler_innen Zeit Aufgaben aus der Praxis zu lösen. Talente sollen sichtbar gemacht und weiters gefördert werden. Registrierung jederzeit möglich!

Lernideen 26/2020

Online-Seminare HerbstWinterprogramm Buchungsstart

Seien Sie dabei: am 05.10.2020 startet das neue Online-HerbstWinterprogramm mit über 30 verschiedenen Online-Seminaren. Wir haben eine umfassende Auswahl an Seminar-Themen rund um den Erwerb und die Vermittlung von digitalen Kompetenzen in der Hochschullehre sowie für den Unterricht in der Schule getroffen. Wir hoffen mit dieser Vielfalt sowohl Online-Fortbildungs-Einsteiger_innen als auch E-Learning-Begeisterte gleichermaßen anzusprechen. Nähere Infos zu den Seminaren und Buchungsmöglichkeit ab:

Mittwoch, 23.September 2020, 17:00 Uhr

Lernideen 25/2020

eBazar Light 2020 – Smart Schools in a Smart City

… findet Corona-bedingt am 30.09.2020 von 15:00-17:00 als virtuelle Partnerveranstaltung der Digital Days Vienna (#DiDays) statt.
Smart Schools in a Smart City sind in unseren außergewöhnlichen Zeiten, durch die Corona Pandemie und globale Ziele zu mehr Nachhaltigkeit (sustainable development goals) gefordert.
Beide Themenbereiche werden am eBazar light durch Informationen und Anregungen von Schulen und Expert*innen in Online Meetings beleuchtet.

Lernideen 25/2020

Woche für gute Künstliche Intelligenz #4GoodAI

Schulklassen aus ganz Österreich sind eingeladen, zwischen 12. und 16. Oktober 2020 eine Woche lang an kostenlosen Online-Aktivitäten im Rahmen der EU Code Week teilzunehmen. Von Live-Unterrichts- und Programmierstunden über Videos, Live-Q&A’s mit Informatiker_innen und Expert_innen bis zur Live-Berufsberatung mit überraschender Wendung ist vieles dabei! Das Thema der Woche wird vom gleichnamigen Hackathon hervorgehoben: Hackathon 4 Good AI, unter dem Motto „Die Gesundheit des Einzelnen und die Öffentlichkeit“. Ein umfassendes und derzeit stark diskutiertes Thema, nicht nur aufgrund der COVID-19-Situation, auch wegen der zahlreichen Fake-News dazu. Bis 25. September 2020 können sich Schulklassen oder Einzelpersonen kostenlos für die #4GoodAI Aktivitäten der Fakultät der Informatik der TU Wien anmelden.

Lernideen 25/2020

Mit GeoGebra zur Mathematik-Matura

Sind Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit Ihre Schüler_innen digital auf die AHS Mathematik-Matura vorzubereiten? Besuchen Sie die GeoGebra Plattform und nutzen Sie unsere digitale Version der neuen Typ-2-Aufgaben. Mit GeoGebra Classroom können Sie die Aufgaben ganz einfach an Ihre Schüler_innen austeilen und in Echtzeit ihre Fortschritte beobachten. Somit kann sowohl im Präsenzunterricht als auch im Distance Learning für die Matura geübt werden.

Lernideen 25/2020

Distance Learning MOOC | Start 10. August 2020

Die Corona-Krise hat den Bedarf gezeigt: der Distance Learning MOOC (DLM) soll alle Pädagoginnen und Pädagogen auf das Unterrichten mit Informations- und Kommunikations-technologien in Blended und Distance Learning Settings gut vorbereiten! „MOOC“ steht für Massive Open Online Course – es handelt sich also um einen zeit- und ortsunabhängig besuchbaren Kurs auf einer Lernumgebung, an dem eine uneingeschränkte Anzahl an Personen teilnehmen kann. Der DLM ist Teil des 8-Punkte-Plans für den digitalen Unterricht des BMBWF. Self-paced, also im eigenen Tempo, kann hier ab 10. August gelernt werden. Anrechnung für die Fortbildung möglich!

Lernideen Sondernummer | Distance Learning MOOC

IMST-Tagung 2020 am 23.9. und 24.9.2020 online zum Thema „Distance Learning in den MINDT-Fächern“

Bild: (c) IMST

Die diesjährige IMST-Tagung wird mit Unterstützung der Virtuellen PH gänzlich online abgehalten. Im Fokus der Tagung steht die Auseinandersetzung mit dem Thema Distance Learning und deren Mehrwert für den Fachunterricht. Experten und Expertinnen aus dem Bildungsbereich berichten und diskutieren dessen Chancen und Herausforderungen und gehen der Frage nach, ob und wie Distance Learning künftig das qualitätsvolle Lernen von Schülerinnen und Schüler unterstützt. Nähere Informationen und Anmeldung:

Lernideen 24/2020

Über den Wolken – Von Wind, Wetter, Wasser und Wundern

Infoblatt Lernideen

„Über den Wolken – Von Wind, Wetter, Wasser und Wundern“ zu diesem Überthema haben Studierende der PH Burgenland tolle Module für die Primarstufe erstellt. Das vielfältige Angebot steht online frei zugänglich zur Verfügung. Für Lehrpersonen gibt es speziell aufbereitete Unterlagen (inkl. Unterrichtsplanungen). Auch Lernende können bei einigen Modulen gleich von zu Hause aus loslegen.

Lernideen24/2020

Materialien und Webinare für Mathematik und DaZ

Bild: cc_by_sa_nc_schema

Die PH Vorarlberg bietet Materialien für den Mathematik und DaZ-Unterricht für VS und Sek1 an. An zwei Webinar-Terminen werden diese näher vorgestellt. Wenn Sie Ihren Mathematik-Unterricht mit digitalen Elementen bereichern und schwachen Schüler/innen Möglichkeiten zum selbstständigen Üben bieten wollen melden Sie sich für das Webinar am 2.7.2020 18:30 – 20:00 an. Wenn Sie auf der Suche nach einem didaktischen DaZ-Konzept mit didaktisch gut ausgearbeiteten Materialien für heterogene Gruppen sind, besuchen Sie das Webinar am 30.6.2020 von 18:30 – 20:00. Mehr Infos unter:

Lernideen 24/2020

#digiPH3 Tagungsband in the making!

Grafik: cc-by Lene Kieberl/Virtuelle PH

Das #digiPH3 Organisationsteam Stefanie Schallert und Lene Kieberl ist überwältigt: 17 Beiträge sind bis Ende der Einreichfrist für den Tagungsband der 3. Online-Tagung Hochschule digital-innovativ bei ihnen eingegangen. Und das, obwohl schon kurz nach Beginn der Tagung die Corona-Krise über uns alle hereinbrach – und uns wie auch die Referent_innen auf allen Ebenen forderte. Das diesjährige Thema war Hochschulen im digitalen (Klima)Wandel. Der Wandel zeichnet sich auch organisatorisch ab: dieses Jahr wird der Tagungsband in der Reihe der phb hochschulschriften in Kooperation mit der PH Burgenland herausgegeben. Wir schauen gemeinsam freudig der Veröffentlichung zum Jahresende entgegen. Für Lesestoff ist gesorgt! Infos folgen via Lernideen – und ab November direkt hier:

Lernideen 23/2020

Atlas der guten Lehre: Ars Docendi 2020 Einreichungen

Bild: Detail Screenshot gutelehre.at, bearbeitet Virtuelle PH

Lauter spannende Einreichungen zum Ars Docendi 2020 haben ihren Weg in den Atlas der guten Lehre gefunden: mehr als 800 Ideen zur innovativen Lehre finden sich auf der Plattform! Auch die Virtuelle PH hat dieses Jahr – in Kooperation mit Gerlinde Schwabl von der PH Tirol – wieder mitgemischt. Wir freuen uns, mit unserem Beitrag „Multidimensionales Webinar.Buddy Konzept: synchrone Online-Treffen als Baustein didaktisch sinnvoller Lehre selbstständig nutzen lernen“ repräsentiert zu sein!

Lernideen 23/2020

#GASTKOMMENTAR: Glückseligkeit im Distance Learning – und die Frage nach den Perspektiven

#Gastkommentar

Martin Erian, Trainer der Virtuellen PH, hat zehn Wochen Distance Learning hautnah erlebt. Er unterrichtet an der Praxis-HAK Völkermarkt, einer Schule, die aufgrund vieler Bemühungen auf virtuelles Unterrichten gut vorbereitet war. In einem Blogbeitrag blickt er auf die letzte Zeit zurück und wirft Fragen auf, welche Schlüsse aus dem erzwungenen Digitalisierungsschub gezogen werden können.

Man musste gar nicht Ischgler Aprés-Ski-Wirt sein, um die Ausmaße der Pandemie lange Zeit zu unterschätzen. Als ich am Morgen des 13. März nach zwei Tagen Dienstreise wieder in der Schule stand, war ich recht frohen Mutes – und damit fehl am Platz. Ich traf auf nervöse Klassen, die das Schreiben von Schularbeiten im Lichte eines, so die Begründung, nahenden Infernos ablehnten, ich begegnete Menschen, die angebliche Sprachnachrichten des Innenministers via WhatsApp-Gruppen erhalten hatten und diese brisanten Fake News aufgeregt weitertrugen (siehe dazu Mimikama).

Die Gerüchte und gesicherten Nachrichten überschlugen sich, der Schultag ging rasch zu Ende, alle Jugendlichen waren fort, Besprechungen nicht mehr möglich. Eine völlig neue Situation war eingetreten und ließ nicht die geringste gemeinsame Vorbereitung zu. Plötzlich war Corona.

Und jetzt?

read more…

schule.at #edustories

Bild: (c) Education Group

Das neue Talkformat von schule.at! Gespräche mit interessanten Menschen über spannende Bildungsthemen – von Thomas Brezina bis Gerald Hüther. Es erwarten Sie Einblicke und Ausblicke auf Themen wie: Homeschooling, das Klassenzimmer im Kinderzimmer. Wie geht Unterricht in Zeiten von Corona? Let’s get digital – hilfreiche Tools und Unterrichtsmaterialien! uvm. Let’s talk about EDUCATION!

Lernideen 23/2020

Know-How zum Ausborgen und Vermehren? Rent-a-CoMod!

Aller Anfang ist schwer 

und bei Videokonferenzen vielleicht noch schwerer. Herausforderndes Potenzial? Nicht zu knapp: da wäre zum Beispiel die absolute Abhängigkeit von funktionierender Technik (da sonst keine Kommunikation mit Teilnehmenden möglich ist) und guter Netzwerkverbindung. Ein hohes Maß an Spontaneität und Stressresistenz ist im virtuellen Lernraum ebenfalls benötigt. Oft unterschätzt: auch die richtige didaktische Planung folgt hier eigenen Regeln. Auch wenn während der Corona-Krise „Zoomen“ für viele zur neuen Alltagsrealität wurde: eine ertragreiche Lehrveranstaltung mit größeren Gruppen im virtuellen Raum abzuhalten, ist etwas völlig anderes. Nicht umsonst gilt vielen das synchrone Treffen im virtuellen Raum als Königsdisziplin im eLearning. 

Vorhandene Berührungsängste, sich mit alldem auseinanderzusetzen, werden von Institutionen oft unterschätzt oder nicht adressiert. Alles in allem eine gute Ausgangssituation für ein neues Unterstützungsangebot des Innovationshubs Virtuelle PH! read more…

Alle Lernideen anzeigen

Spannende Angebote im Bereich der Nachhaltigkeitsbildung in den Lernideen.

Spannende Angebote im Bereich der künstlichen Intelligenz

Sie kennen spannende Beiträge oder Online-Angebote zu Künstlicher Intelligenz, deren Anwendungen in der Lehre, deren Probleme und Chancen für die Beurteilung. Sie wollen eigene Unterrichtsbeispiele zu KI mit der Community teilen? Dann teilen Sie uns etwas darüber mit:
Sie kennen spannende Beiträge oder Online-Angebote zu Digital bilden für eine nachhaltige Zukunft? Dann teilen Sie uns etwas darüber mit: